Grafikkarten Wechsel leicht und ohne Vorkenntnisse möglich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ACHTUNG! Was hier keiner erwähnt hat und sehr wichtig ist: Die Grafikkarte ist nicht einfach gesteckt, sondern verriegelt. Schau genau hin - wo die Grafikkarte drin steckt (PCIe länglicher Steckplatz) dann such nach einem kleinen "hebel" oder ähnliches. Entriegeln und dann rausziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ollifraegt
17.02.2016, 10:37

PS: Die neue Grafikkarte dann einfach reinsteckenden, die Verriegelung rastet dann automatisch ein.

0

Prinzipiell nicht.

Du solltest aber eine Grafikkarte wählen, für die dein aktuelles Netzteil reicht. Sonst musst du das auch noch tauschen. Aber auch das bekommt man hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Grafikkarten eigentlich fast alle gleich angeschlossen werden ist es denkbar einfach.

Man schraubt den PC auf (Gehäuse) und schaut sich an, wie die Grafikkarte am Mainboard und Netzteil angeschlossen ist. GENAU SO sollte die neue Grafikkarte auch wieder ihren Platz einnehmen. Gegebenenfalls ein paar Fotos vorher machen, dann fällt es leichter.

Dann die alte Grafikkarte raus, schauen, dass die neue Grafikkarte die gleichen Anschlüsse und Kabel hat und dann vorsichtig einbauen und anschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das tauschen selbst ist kein Problem, aber du musst darauf achten, dass dein Netzteil reicht, sonst bekommst du nach dem einbau eine böse Überraschung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein überhaupt nicht. Einfach vorsichtig unterwegs sein. Stecker ziehen, aufschrauben, erden, GraKa-Kabel abziehen, falls vorhanden abschrauben, vorsichtig rausnehmen.
Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Tauschen an sich ist einfach. Alte Karte abstecken / herausziehen, neue Karte in den Slot stecken, an Stromverbindung hängen.

Gibt genug YoutTube - Tutorials dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?