Grafikkarten gehen im Pc ständig kaputt - woran kann es liegen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grafikkarten gehen im Pc ständig kaputt?

a) Netzteil

b) Kühlung 

Netzteil : Sharkoon rush power M (Modular ATX 2.31 power supply )(600 Watt)

Problem-Netzteil bei Langzeit-Haltbarkeit  ... Stichwort Qualitäts-FAIL http://www.tomshardware.de/fotoreportage/119-18-Billignetzteil-Online-Shop-Ebay-China-Boeller.html

Netzteils ist von 2009

Danke für die hilfreiche Info... das wurde mir damals empfohlen :D

 

0

Naja, also 2 Grafikarten in über 3 Jahre verbraten, geht doch noch. Passiert halt manchmal:/

Hast du denn die 270 umgetauscht und Ersatz bekommen?

Das NT ist etwas alt, von 2009^^, allerdings eigentlich ganz gute Qualität.

Ich würde evtl tatsächlich zu einem neuen greifen. Modernere bekommst du ab 50 EUR aufwärts.

Evtl:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/500-Watt-be-quiet--System-Power-7-Bulk-Non-Modular-80--Silver_822190.html

Danke !
Mach falls das Probolem besteht hab jetz erstmal 2 neue Lüfter bestellt dann hab ich insgesamt 3, hab bemerkt das einer von beiden kaputt war. zusätzlich stand er dummerweise neben der Heizung :D

0
@handballer73

Sorry für die Rechtschreibung  ich war sehr in Eile.
Falls das gleiche Problem nocheinmal vorkommt werde ich definitiv das Netzteil austauschen. Und ja, für die Grafikkarte habe ich zum Glück Ersatz bekommen.
Habe bemerkt dass einer der beiden Lüfter im Pc Defekt ist. Hab mir dafür 2 neue geholt und außerdem mal mit dem Programm "HM Monitor" die Temperaturen gemessen. Zum Zeitpunkt der Messung liefen keine Programme ( oder Spiele) d.h. es war normaler "ruhiger " Betrieb. Die Werte machen mir Sorgen, weißt du da vllt mehr ? 
CPUTIN Value :34 °C Min: 33°C Max 70° C
AUXTIN Value: 36°C  Min: 36°C Max  72°C
Allerdings sind das glaube ich Messungen an den Chipsäzten vom Mainboard. Da die Werte bei den Kernen so aussehen:
Core 0: 35, 34,40  °C            
Core 1: "auch"
Core 2: "auch"
Core 3: "auch"
aber das sind ja trozdem hohe Temperaturen
PS: neue Lüfter sind noch nicht verbaut.
man kann hier leider keine Bilder in die Kommis einfügen deswegen stell ich die Frage nochmal als ganzes neu, ohne Screenshots is das hier nichsogut
Danke fürs Antworten.
mfg Handballer73

1

kann durchaus sein, dass dein Netzteil zu viele Stromschwankungen hat/hatte und hinten bei weitem nicht die Wattzahl herauskam, wie vorne drauf stand und die Hardware darunter gelitten hat. Verbaue besser ein Qualitätsnetzteil, zB von Enermax, das wird mit Sicherheit billiger, als dauernd neue GraKas zu kaufen.

Am Netzteil denke ich nicht das es liegt.

Ich würde, mit den vorliegenden Infos, sagen dass eine Überhitzung das Problem verursacht.

Das klingt möglich, da der Pc zu dem Zeitpunkt neben der Heizung stand und nur 2 lüfter verbaut sind

danke :)
Meinst du also ein Lüfter verbauen der die Graka kühlt, würde das Problem möglicherweise beheben?

0
@handballer73

Ich würde ihn weg von der Heizung stellen ;) Schau dass der PC auch genug Luft bekommt, also nicht dass du die Lüfterschlitze 4 cm von einer Wand weg hast. Gibt auch Software (HWMonitor) mit welcher du die Temperatur der Hardware im Auge behalten kannst.

0

Mit ner Nvidia würde das nicht passieren ;)

Das kannst du nicht sagen so sagen du Nvidea Fanboy . Wenn das Netzteil dafür verantwortlich ist oder Überhitzung dann kann es Nvide genau so passieren. Überleg das nächste 5 Sekunden bevor du was schreibst und dann kommt nicht so ein Schrott dabei raus. ;-)

0

Was möchtest Du wissen?