Grafikkarte zu heiß und kaputt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der wird ausgehen um sich vor Überhitzung zu schützen.

Schonmal probiert die Grafikkarte zu reinigen? Verstaubung ist der häufigste Grund fürs Überhitzen von Grafikkarten.

Grüße - bormolino | Team PC Help

LuxiL 11.12.2014, 15:19

Kannst du mir Tipps zum Reinigen geben? Wie ich das am besten mache? Bin da vlt. zu übervorsichtig...

0
LuxiL 11.12.2014, 15:21
@bormolino

besten Dank! Wärmeleitpaste hat mit GPU nichts zu tun oder?

0
bormolino 11.12.2014, 15:31
@LuxiL

Doch, das hat deine GPU auch. Aber da solltest du besser nicht dran. Das auseinander zu nehmen ist ziemlich fummelig.

0

Ich hab selber eine Gtx 560 Ti und hab so ziemlich genau das gleiche Problem gehabt. Die zwei Jahre über lagert sich halt einiges an den Kühlerplatten der Grafikkarte ab (Staub, Fussel etc.) Ich hab einfach den PC aufgeschraubt, Graka rausgebaut, geöffnet und die 5mm!!! dicke Staubschicht runter gemacht. Seitdem läuft wieder alles wie immer. Hatte davor auch Temperaturen von bis zu 100°C, mittlerweile bekomm ich sie nicht mehr über 60°C.

Hoffe ich konnte dir helfen. LG

PS: Wenn du Probleme beim Ausbau hast, schau dir einfach Tutorials auf Youtube oder so an, das ist so stink einfach, wenn mans einmal gemacht hat. :)

LuxiL 11.12.2014, 15:25

Großen Dank! Unglaublich wie viele fleißige Helfer es hier gibt!!! Ich weiß nicht ob ich mich traue die GPU aufzuschrauben...auszubauen kann ich ! Aber wie dann sauber machen?

0
Mezzo493 11.12.2014, 15:41
@LuxiL

So komplex ist das nichtmal. Du musst dir vorstellen, wenn du Graka in der Hand hast, hast du im Grunde genommen ein zwei Seiten: Diejenige, die mit Plastik bzw Abdeckmateriel bestückt ist (Vorderseite), auf der auch der Lüfter zu finden ist und dann die Rückseite mit der Platine. Da schraubst du einfach (alle) 4-7 Schräubchen raus und hast dann nur noch die Platine mit Kühlplatten + die Lüftung + "Gehäuse" in der Hand. Das Gehäuse kannst du einfach mit Wasser reinigen denke ich, falls sich keine Elektronik dabei befindet (Danach gut abtrocknen). Die Lüftung ist mit einem Kabel an der Platine befestigt, was du mit Vorsicht aber minimaler Kraft abziehen musst. Dann alles vorsichtig vom Staub befreien. (Habe dafür einen Drucklustkompressor vom Nachbarn genommen) Steckerchen wieder rein, Gehäuseabdeckung drauf, festschrauben und fertig.

Dann in den PC und hoffentlich viola ;)

0
TheUnkownOne 11.12.2014, 15:26

ich denke das das die Lösung ist;) wäre auch meine Empfehlung.... schau mal rein und entferne den staub falls vorhanden

0

Schau doch mal ob sie nicht voll mit Staub sitzt! Lamellen

Schonmal sauber gemacht? Geschaut ob alle Lüfter funktionieren?

LuxiL 11.12.2014, 15:16

Ja auch schonmal sauber gemacht und Lüfter funktionieren...:/

0

hast du zufällig mit gpu-tweak übertaktet, hab die gleiche graka

LuxiL 11.12.2014, 15:17

Hatte sie mal übertaktet!

0
DD1988 11.12.2014, 15:18
@LuxiL

wieder die standardwerte drin?

0
LuxiL 11.12.2014, 15:21
@DD1988

Ja habe sogar probiert mit MSI Afterburner runter zu takten aber das funktioniert nicht...

0
DD1988 11.12.2014, 15:22
@LuxiL

du müsstest doch auch gpu-tweak drauf haben oder? damit kannste auch runter takten

ich würde aber auch eher tippen das die kühler verstaubt sind, is meistens das hauptproblem wenn sie zu heiß wird

1

Was möchtest Du wissen?