Grafikkarte wird zu warm, Folgen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein, in der Regel nicht. Wenn die Grafikkarte bzw. andere Komponenten zu heiß werden, dann "hängt" (dabei höhrt sich dann der Sound wie ein 8bit sound an) dein PC oder schaltet sich ab, ein Sicherheitsmechanismus um gerade die anderen Systemteile zu schützen.

Also kannst du bedenkenlos weiterzocken, aber ich würde mir trotzdem, wie du schon gesagt hast, eine neu MIT Kühler holen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

70°C ist in etwa die Temperatur, die eine CPU nicht überschreiten sollte. Eine GPU kann eig. bis 100°C ab. Dir wird daher nichts passieren, aber sorge für einen leichten Luftstrom im Gehäuse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BasicMNajor
12.07.2013, 16:45

Mein Gehäuse ist eigt. sehr gut belüftet, mein FX 8350 erreicht im Idle gerade mal eine Temperatur von 32 Grad :)

0

die temperatur ist völlig okay. die karte ist sehr schwach und entwickelt dahe auch kaum wärme^^
ab 90°C würd ich mir gedanken machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke mal nur die Hardware, die überhitzt, kann beschädigt werden. Außer die anderen werden durch die Hitze, die entsteht, auch belastet.. mh..kann aber schon was passieren, wenns sehr heiß wird. Aber ich denke eigentlich nicht, dass bei den Temperaturen viel passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

70 Grad sind durchaus noch im grünen Bereich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Völlig im normalen Bereich. Wenn sie überhitzt taktet sie sich runter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

70 Grad ist überhaupt kein Problem, ab 110 Grad solltest du dir Sorgen machen!

76 Grad erreicht meine HD 7990 auch unter Vollast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kn4ll3r
12.07.2013, 16:31

angeber ;D

0

70 Grad sind voll Okay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?