Grafikkarte wird zu heiß. Der PC geht aus.?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo!

Irgendwie habe ich einen Knick in der Optik, oder der GPU-Lüfter sitzt schief...

Wahrscheinlich kann er deswegen auch nicht ausreichend Kühlwirkung erzeugen.

Es gibt aber Abhilfe:

120mm-Lüfter:

https://www.amazon.de/Arctic-Accelero-Mono-Grafikkartenkühler-Lüfter/dp/B006DAD8HS/ref=pd_sim_147_5?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=Z165TCMQ5H3D621ZEC2P

92mm-Lüfter:

https://www.amazon.de/ARCTIC-Freezer-11-LP-Superleiser/dp/B0037AKXKM/ref=pd_sim_147_4?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=Z165TCMQ5H3D621ZEC2P

https://www.amazon.de/ARCTIC-Accelero-PLUS-Grafikkartenkühler-Kühlleistung/dp/B005I9IM4E/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1488100120&sr=8-1&keywords=nvidia+lüfter

Diese GPU-Lüfter müssten besser in Dein DELL-Gehäuse passen.

Ansonsten wechsel die Grafikkarte.

Ich empfehle Dir eine GTX 750TI. Diese Karte ist deutlich energieeffizienter und schneller. Und die kurzen Ausführungen (mit einem Lüfter) müssten auch in Dein Gehäuse passen:

https://www.amazon.de/ZOTAC-GeForce-2048MB-128bit-mini-HDMI/dp/B00IFZ547Q/ref=sr_1_9?s=computers&ie=UTF8&qid=1488100911&sr=1-9&keywords=gtx+750+ti

https://www.amazon.de/Palit-NE5X75TS1341F-GeForce-Grafikkarte-Dual-link/dp/B00IGTW4A6/ref=sr_1_3?s=computers&ie=UTF8&qid=1488100911&sr=1-3&keywords=gtx+750+ti

Ich betreibe eine Asus 750TI Strix in Kombination mit einem Xeon E5450 (4x3.0Ghz). Leistungsmässig identisch mit einem Q9650, nur einen hauch effizienter.

Dieser Prozessor könnte bei Dir übrigens auch reinpassen.

Ich habe mir eine gebrauchte und gemoddete Version von 771 nach 775 bei EBay gekauft. Und der Original Heatpipe-Lüfter meines alten Pentium4 funktioniert damit einwandfrei. 

http://www.ebay.de/itm/Intel-Xeon-E5450-4x-3-00GHz-LGA775-771-Mod-sticker-Q9650-/162402771840?hash=item25cff5a380:g:Q7EAAOSwej1YXnq3

http://www.ebay.de/itm/Intel-Xeon-Quad-Core-E5450-Q9650-MOD-Sockel-775-SLBBM-12M-Cache-4-x-3-00-Ghz-/122362493571?hash=item1c7d5f7a83:g:bdIAAOSwsLtVfbFp

Manche neuere Spiele starten nur noch mit einem 4-Kerner, bzw. einer 4-Threats-CPU. Nur in dieser Hinsicht wäre es vielleicht eine Überlegung wert. Im Normalbetrieb, wenn hauptsächlich nur ein bis zwei Kerne genutzt werden, unterscheiden sich diese CPUs nicht.

http://cpuboss.com/cpus/Intel-Xeon-E5450-vs-Intel-Core2-Duo-E8400

Wahrscheinlich ging meine Antwort zu weit... Aber ich habe mich hinreissen lassen!

Gruss,

Martin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leonfandoroa
26.02.2017, 11:06

Hi. Danke für deine Antwort. Was währe wenn ich die orange kappe bei der Grafikkarte abschrauben? Würde sie dann eventuell besser kühlen?

0
Kommentar von leonfandoroa
26.02.2017, 11:51

mir gefällt die 750 ti irgend wie sehr. Sie ist schön klein und hat ne bessere Leistung als meine. Ich überlege gerade stark ob ich sie mir auch hole. Eine Frage habe ich noch. Bei mir steht das mir ein 400 watt netzteil empfohlenwird. Allerdings habe ich nur 380 Watt. Ist das schlimm?

0
Kommentar von leonfandoroa
26.02.2017, 13:21

Alles klar danke :)

0
Kommentar von leonfandoroa
02.03.2017, 10:08

habe mir jetzt die Neue GraKa gekauft. Danke nochmal für Ihre Hilfe :)

0


Grafikkarte wird zu heiß. Der PC geht aus.?

Überhitzung oder Netzteil ... 

Reinige alle Kühler gründlichst (Grafikkarte, CPU & blase das Netzteil gründlichstdurch )

Exakte Bezeichnung des Netzteils ? ( Netzteil dazu ausbauen ) ggf Foto ( wenn das Original ist , ist es meistens OK , nur ggf. zu schwach )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Kühlrippen von der GraKa von Staub befreit sind und es trotzdem noch passiert, dann würde ich in den Optionen des Spieles die Einstellungen für die Grafik verändern. Nämlich Schatten, Rauch oder Wetter, Sichttiefe oder Fenstergröße. Manche Spiele lassen solche einstellungen zu. Dann hat die Karte nicht so viel zu rechnen und wird nicht so heiß.

Man kann auch die Umgebungstemperatur und Kühlluftzufuhr verbessern. Nicht neben Heizkörper stellen, Zimmertemperatur senken und ähnliches

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leonfandoroa
26.02.2017, 10:03

Ich spiele schon mit niedrigen Einstellungen. Vorher hat auch alles super funktioniert und ich hatte nie Probleme. Seit knapp eine Woche habe ich das Problem mit der GraKa :/

0

Täuscht die Perspektive oder drückt die Kunststoffhalterung vom Dellluftstromleiter auf die Grafikkarte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leonfandoroa
26.02.2017, 10:25

Das täuscht nur. Da ist noch ein bisschen Platz. Zwar minimal aber es müsste reichen

0
Kommentar von leonfandoroa
26.02.2017, 10:52

teste ich gleich mal aus. Danke :)

0

Ich glaube das sind Nvidia freezes mit den du zu kämpfen hast, diese enstehen durch defekte hardware, ich selbst habe mit den Problem zu kämpfen und sehr wahrscheinlich war meine zuletzt verbaute ssd dadran schuld die sich nun verabschiedet hat. Grafikkarten sind so hergestellt das diese bis 80-90grad C warm werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leonfandoroa
26.02.2017, 10:05

Was genau sind Nvidia freezes? Und kann das irgendwie beheben?

0

Hast du die Grafikkarte auch mal geöffnet und den Dreck innen entfernt? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leonfandoroa
26.02.2017, 11:21

Ja habe ich. Aber das Problem besteht weiterhin

1
Kommentar von leonfandoroa
26.02.2017, 12:16

Die Temperaturen habe ich schon geschickt. Die CPU ist gut gekühlt. Nur bei der Grafikkarte ist es nicht der Fall :/

1
Kommentar von leonfandoroa
28.02.2017, 17:47

hm. Das könnte eventuell auch sein. Aber wieso machen dann die anderen Teile im PC die ebenfalls am Netzteil sind keine Probleme? :/

0

Seitenwand aufmachen und den Rechner so stellen, dass die Luft zirkulieren kann. Was für Spiele werden versucht mit der Karte zu spielen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leonfandoroa
26.02.2017, 10:01

Ich Spiele in den meisten Fällen GTA V, Counter Strike GO und Age of empire. Bei allen Spielen passiert das gleiche. Nach 20 bis 30 min geht der PC aus

0

Was möchtest Du wissen?