Grafikkarte, Prozessor welche Auswirkung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

An sich besteht eine Graphikkarte aus Prozessoren und Ram, welche nur für graphische (und manchmal physikalische) Berechnungen eingesetzt werden. Demnach könnte ein super Prozessor und genügend Ram eine Graphikkarte ersetzen. Einige Spiele haben aber Minimumanforderungen an eine Graphikkarte (aufgrund von Schnittstellen, welche beim programmieren verwendet werden können), da hilft dann auch ein super Prozessor nichts.

Eine langsamer Prozessor sollte weniger Einfluss haben, wenn die Graphikkarte super schnell ist und das Spiel hauptsächlich graphische Anforderungen hat. Der Prozessor ist vorwiegend dazu da nicht graphische Abläufe zu berechnen (z.B. KI).

Es wird nur auf niedrigen Einstellungen, mit Rucklern oder gar nicht spielbar sein

Es wird nicht gut laufen, die graka ist einfach ein Flaschenhals in dem System dann

Das kommt immer darauf an inwiefern die Software der Hardware angepasst wird...

Wird halt schlecht Laufen, mehr kann man nicht sagen

Was möchtest Du wissen?