Grafikkarte nie 100% Ausgelastet?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sei froh ;-)

Es braucht Reserven um auf höhere Anforderungen reagieren zu können.

Außerdem ist es für die Hardware sehr belastend mit 100 % zu laufen. Dauerhaft sind normale PCs auch nicht dafür ausgelegt.

Es gibt sehr rechenintensive Programme, z.B. in der Wissenschaft. Da kann man direkt einstellen, wie viel % maximal benutzt werden sollen, um die Hardware zu schonen.

Fröhliches Zocken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist gar kein Problem!

Sowohl die CPU, als auch die GPU, sollen bei Echtzeitanwendungen garnicht zu 100 % ausgelastet sein. Dann würden sie nämlich in Zeitverzug kommen, wenn irgendetwas ein klein bischen mehr Leistung benötigt.

Das ist anders bei normalen Anwendungen: wenn man bspw. ein Video oder mp3 kodiert, dann versucht die CPU das Maximum an Leistung zu bringen.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ruffyxkitteh
17.05.2017, 21:55

Klingt logisch, 80% Cpu und 70-80% Gpu ist also in ordnung?

0

was kann das Problem sein?

Spiele, die die Grafikkarte eben nicht voll auslasten. Volllast ist für eine Grafikkarte im Gamingbetrieb fast immer nur ein Ausnahmefall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ruffyxkitteh
17.05.2017, 21:52

Ok danke, nur bei meiner alten r9 380 war es meistens bei 98% jz nur noch zwischen 70-80%

0
Kommentar von groygroy
17.05.2017, 23:10

Theoretisch stimmt das, wenn das Spiel aber nicht daraufhin optimiert ist nutzt es keine 100%

0

Das ist bei meiner GTX 1060 auch so. Aber ich glaube das ist so letzendlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?