Grafikkarte nachträglich aufrüsten

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man kann im Fachhandel einen Splitter bestellen und dann zur Ansicht mitnehmen, ob das auch funktioniert. Wenn man vorher fragt, dann geht das. Das wäre die Beste Lösung. Wenn man eine zweite Karte zusätzlich einbaut, kann das funktionieren, aber die Wärme, die beide Grakas abstrahlen muss ja auch irgenddwie abgeführt werden.

Es gibt Splitter, allerdings bin Ich mir nicht sicher, wie gut diese funktionieren und ob deine Grafikkarte das überhaupt mitmacht. Wieviel VRAM hat die GTX550 denn?

Ansonsten kannst du einfach mal nach "DVI Splitter" googlen und eventuell auf amazon fündig werden.

Geheimrat 29.10.2012, 13:16

Ein Splitter tut aber nur ein Bild auf 2 Monitore verteilen, sind eher für Beamer und ein Monitor am Laptop gedacht.

0

Eine neue Graka ist angesagt. AMD-Karten unterstützen mind. 3 Monitore. Nvidia nur 2.

Achte darauf das Dein Netzteil dann auch die Leistung der neuen Karte schafft.

Geheimrat 29.10.2012, 13:18

Nvidia nur 2.

Mit Ausnahme auch 3.

Mit der Zotac Geforce GTX 550 Ti Multiview erweitert der Hersteller sein Segment an Geforce-Multiview-Grafikkarten um ein weiteres Produkt. Die Zotac Geforce GTX 550 Ti Multiview soll sich dabei insbesondere durch den gleichzeitigen Betrieb von bis zu drei Bildschirmen für ein intensiveres Multimedia-Erlebnis sowie durch eine exzellente Leistungsfähigkeit bei gleichzeitig hoher Energieeffizienz auszeichnen. Die Displays können Sie per Duallink-DVI, Displayport und Dual-HDMI anschließen. Die Dreifach-Anzeige funktioniert allerdings nur in Verbindung mit einem DVI- oder DP- und zwei HDMI-Bildschirmen.

Quelle:

http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Hardware-97980/News/Zotac-Geforce-GTX-550-Ti-Multiview-unterstuetzt-bis-zu-drei-Bildschirme-831026/

0

Du meinst wahrscheinlich die GTX 550 Ti.

Von welchem Hersteller ist die Grafikkarte?

LequaRex 29.10.2012, 20:17
@garnar

Welches Mainboard hast du?

Die Grafikkarte unterstützt SLI und da kann man mit einer SLI-Brücke zwei identische Grafikkarten, verbinden.

Das Mainboard muss SLI-kompatibel sein und über zwei PCIe x16-Steckplätze verfügen.

Außerdem brauchst du ein PCIe 4-Pin-zu-6-Pin-Adapter, um die zweite Grafikkarte mit Strom versorgen zu können.

Der Adapter sieht so aus:

http://www.cable-trader.co.uk/images/items/PCI%20Express%204%20pin%20to%206%20pin%20power%20adapter.jpg


Ein Stromkabel am Netzteil muss auch noch frei sein um es in das Gegenstück des Adapters stecken zu können. Der 6 Pin-PCIe muss an die zweite Grafikkarte angeschlossen werden.

Dann noch die zwei Grafikkarten mit der SLI-Brücke verbinden.

0

Die unterstutzt drei Bildschirme ein HDMI und zwei DVi. ?????

garnar 29.10.2012, 13:56

Ich hab halt 3 Ports 1x VGA 1x DVI 1x HDMI undi ch will an jeden Port einen Monitor hinhängen...

0

Was möchtest Du wissen?