Grafikkarte mit meinem Mainboard kompatibel?

4 Antworten

Natürlich passt die Karte da rein. Mechanisch ist PCIe 1.0 bis 3.0 gleich. Über 3.0 können einfach mehr Daten übertragen werden. Abhängig von der Leistung der Grafikkarte kann es sein, dass diese evtl. nicht die volle Leistung entfalten kann (also zB anstatt 100 nur 90 fps), aber funktionieren wird sie auf jeden Fall!

4

Danke für deine Antwort. Allerdings bräuchte ich dazu ein neues Netzteil und ich habe dann an das 500 Watt be quiet! Pure Power L8 Non-Modular 80+ Bronze gedacht. Oder kannst du mir da was anderes empfehlen? 500 Watt sollte es schon haben.

0
35
@cowboybobo234

Ich hätte da auch 500~550 Watt genommen. Da Be Quiet Netzteil ist schon in Ordnung :) Ich selber habe Coolermaster, aber wichtig ist, dass es kein Noname-Teil ist.

0

PCIe ist abwärtskompatibel, dass heisst du kannst eine PCIe 3.0 Karte in einen PCIe 2.0 oder 1.0 Slot stecken, die Leistung der Karte ist dann wahrscheinlich ein bisschen eingeschränkt, da über die neueren Versionen von PCIe natürlich mehr Daten übertragen werden können.

Das Netzteil könnte bei einer R9 280 wahrscheinlich nicht mehr mitmachen.

Schau dir mal das Cooler Master G450M an, wenn du auch noch ein neus Netzteil bräuchtees.

4

Ich brauch ein neues Netzteil. Ich hatte bisher an das 500 Watt be quiet! Pure Power L8 Non-Modular 80+ Bronze gedacht. Aber ich werde mir deins mal ansehen.

0

Ist kompatibel.

Was möchtest Du wissen?