Grafikkarte: Mehr od weniger besser

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo ich versuche es mal prinzipiell

mehr oder weniger TRANSISTOREN mehr mehr oder weniger NM (Fertigung) weniger mehr oder weniger MHz (Shadertakt) mehr mehr oder weniger SHADER-EINHEITEN(MADD) mehr mehr oder weniger FLOPs (MAD) mehr mehr oder weniger ROPs mehr höhere oder geringere PIXELFÜLLRAT E höhere (aber nicht bei GKs sondern Bildschirmen) mehr oder weniger TMUs mehr höhere oder geringere Texelfüllrate noch nie gehört mehr oder weniger MHz (Speichertakt) mehr, weil schneller mehr oder weniger BIT (Speicherinterface) mehr mehr oder weniger MB/s (Speicherbrandbreite) mehr, schneller Danke für die Antworten lg Harald

Nix destrotrotz, nur an solchen Werten bekommst du kein Gutes Sytem, die Treiber machen es auch noch, und der Stromverbrauch, bei mobilen Systemen wie Laptop.

Außer bei NM ist in der Regel immer mehr besser.

Es ist aber nicht so, dass eine Karte automatisch besser ist, wenn sie z.B. mehr MHz hat. Im Grunde gibt es zwei Anbieter, nämlich nvidia und AMD. Es kann sein, dass eine bestimmte AMD GPU bei höherer Taktrate langsamer ist als eine nvidia Karte mit niedrigerer Taktung, weil die Chip Architektur eine andere ist.

Besser ist die Grafikkarte, die bei den Tests besser abgeschnitten hat.

Was möchtest Du wissen?