Grafikkarte läuft heiß, rest is im Grünen Bereich

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dass dein Lüfter lauter wird, wenn an der Grafikkarte keiner ist, ist schon komisch. Weil passiv heißt ja, ohne Lüfter.

Und der CPU Lüfter arbeitet nicht mehr, weil die Grafikkarte heiß wird.

An 3 Sachen kann es aktuell liegen:

  1. Die Passivkühlung ist verdreckt. Einfach mal mit Pinsel und Staubsauger den Staub lösen und weg saugen.

  2. Der neue Treiber. Durch defekte Treiber kann eine Grafikkarte mit Überlast laufen. Aktiv gekühlte Grafikakrten können sowas gut ausgleichen, da dort dann einfach der Lüfter etwas mehr arbeitet. Passiv gekühlte Karten haben da Pech.

  3. Die Grafikkarte ist defekt. Ist sie defekt, wird sie oft meist heißer. Da kann man dann auf kurz oder lang nichts mehr machen, als die Karte zu ersetzen.

  4. Die Anzeige ist ganz einfach falsch. Denn im Leerlauf und beim Spielen müssten sie eigentlich verschiedenen Temeperaturen anzeigen, beim Spielen mehr. Außer die Karte ist wie in 2. oder 3. genannt auf Überlast bzw. defekt.

Ich Tippe aktuell aber eher auf den Treiber, da Du den ja ausgetauscht hast und das Problem wohl erst danach auftrat. Schmeiß einfach mal den neuen Treiber wieder runter und installiere den alten noch mal. Du wirst ja dann sehen, ob sich was ändert.

Guten Morgen,

erstmal eine Gegenfrage:

Wie kannst du den Lüfter hören wenn die passiv ist ?

Gut gehe mal vom CPU Kühler aus(obwohl der eher weniger mit der Grafikkarte zu tun hat).

Das kann einmal am Staub im Rechner zu tun haben oder aber der Kühlkörper sitzt nicht richtig auf der GPU. Das wiederum wäre nicht so prall, denn dann kannst du dir eine neue Karte kaufen. Sollte es nur am Staub liegen, Rechner aus, abkühlen lassen und vom Strom nehmen. Dann entmagnetisiert und die Karte mal raus nehmen und sauber machen. Dann wieder einsetzen und schauen ob die Temp sich einkriegt. Sollte das nicht der Fall sein wird der Körper durch sein.

An den aktuellen Treibern sollte es nicht liegen, dennoch kannst du die mal down machen und die alten drauf machen. Sollte es nicht helfen sind wir wieder beim Kühler.

Auch wenn deine Karte keinen Ventilator hat, aber nimm einen Sauger und stecke ein dünneres Röhrchen daran und saug mal den Kühlblock richtig ab. Das kann helfen. Auch die anderen Komponenten richtig säubern. Also Lüftungen. Und ja, es kann unter Umständen auch an den neuen Treibern liegen. Das Problem hatte ich mal. Es war aber bei mir nur ein Spiel betroffen. Bei allen anderen war alles ok. Aber ich hatte mir den neuen Treiber installiert und immer wenn ich das eine Spiel an machte, ging es aus und die Meldung kam, das mein Lüfter nicht richtig arbeiten würde... Ich hab den Treiber deinstalliert und wieder den alten installiert, und alles war wieder ok. Probiere es mal. Event davor den Treiber erst deinstallieren und nicht einfach rüber installieren. Das könnte helfen. Ansonsten weiß ich auch nicht. Teste mal einiges. An einem Punkt muss es ja liegen.

bei paasivkarten muss immer für gnügen Luftstrom gesorgt sein.. Ein Lufttunnel.. Dann wäre es empflenswert den rechner Innen mal zu reinigen..

Wenn das Nicht hilft musste in der Front eien Lüfter einbauen..

)5 grad ist doch wenk viel .. für nen 9400 gt

Grafikkarten lüfter dreht sich aber noch einwandtfrei ?

die hat ne passivkühlung, das heißt das da nurn kühlblock drauf is, ohne lüfter ^^

0

Ahh nicht gelesen^^ Und die funkt. einwandtfrei?

0
@Kahiza

bisher hatte ich keine probleme, nur einmal, da hatte ich mit dem teil versucht crysis 2 auf hohen Grafikeinstellungen zu zocken

0

Hmm kann nicht helfen aber viel glück^^ Ich würde mich ja ne anständige GTX an deiner stelle kaufen^^

0

Was möchtest Du wissen?