Grafikkarte kaputt? Oder einfach nicht aktiv?

Gerätemanager - (PC, Grafikkarte, Hardware) Fehler - (PC, Grafikkarte, Hardware)

2 Antworten

Der Gerätemanager zeigt das Gerät nicht. Also ist es Physikalisch für den Treiber nicht erreichbar.

Probiere einmal: Computer ausschalten, öffnen. Grafikkarte entfernen und dann neu Stecken. Danach Wieder starten. Wenn das nicht hilft, wird es schwierig. Dann kannst Du nur noch testen, ob die Karte in einem anderen PC erkannt wird. Wenn nicht, ist die kaputt. Sonst ist der Anschluss des PC hinüber.

Hallo Willwissen100 Vielen dank erst einmal für deine Antwort.

Das Problem ist, auf meinem Notebook läuft noch garantie drauf und der Garantiesiegel wird zerstört sobald ich weiter rein in den Notebook schraube. Im ersten bereich findet sich nur der Arbeitsspeicher sowie die Festplatten, im 2. Bereich ist das Motherboard vorhanden etc.

Ich habe mein Laptop letzt erst eingeschickt und die haben diesen mit Motherboard samt Hardware komponenten ausgetauscht.

Liebe Grüße

1

[UPDATE] Die Grafikkarte wird vom System anscheinend wieder erkannt, denke sie hat ein Wackelkontakt.

intel hd graphics 4000 im geräte maneger deaktiviert jetz blackscreen hilfe

Ich habe eine nvidia gtx 660 und eine intel hd graphics 4000 und habe wie oben bereits steht die intel grafikkarte deaktiviert foge ----> blackscreen

...zur Frage

Intel HD Graphics ersetzen gegen Grafikkarte?

Schaltet sich die Intel HD Graphics aus wenn ich eine Grafikkarte von Nvidia oder Radeon eibbaue?

...zur Frage

Intel HD Graphics 4000 ist diese grafikkarte gut

...zur Frage

Um wie viel besser ist Intel HD Graphics 5000 als der Vorgänger?

Um wie viel hat sich die Grafikleistung mit der Intel HD Graphics 5000 im Vergleich zur HD Graphics 4000 gesteigert? Und kann die 5000er auch mit dedizierten Grafikkarten wie beispielsweise einer mittelguten NVIDIA-Grafikkarte mithalten? Danke schon mal im voraus :) LG Christoph

...zur Frage

Lieber GeForce GTX 1060 mit 120Hz Bildschirm oder GTX 1070 mit 60 Hz?

...zur Frage

Grafikkarte im Notebook wechseln möglich?

Hallo,

Ich kenne mich nur leicht mit PC und Laptops aus, aber ich habe mich informiert ob man eine Grafikkarte im Laptop wechseln kann und es wäre rein theoretisch mögilch.

Logisch will ich Geld sparen, deswegen die Idee Graka wechseln.

Welche Voraussetzungen dazu berücksichtigt werden müssen sind aus meinen Wissenstand her nicht ausreichend.

Ich habe die Befürchtung das mein Laptop danach komplett hin ist, weil er nicht die Leistung erbringen kann die Graka zu unterstützen, vlt überhitzt es oder ähnliches.

Besitzte den Laptop Samsung RF711 mit der Geforce 540M und möchte gern auf ein GTX 700ter ausfrüsten.

Würde gerne selbst machen, hab mir YT Videos dazu angeschaut und traue mir den Umbau zu, aber das Hintergrundwissen von mir nicht aussreichend.

Was soll ich dabei alles beachten oder macht es überhaupt Sinn?

Danke an euch im Voraus ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?