Grafikkarte in Notebokk einbauen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ohne weiteres geht das nicht denn wenn ein Laptop eine hat ist die fest verlötet

Die einzige Möglichkeit die ich kenne ist das man über Adapter an einem slot (der gleiche typ wie vom wlan modul) ein kabel rauslegen kann und das in einen weiteren speziellen Adapter steckt wo man dann eine Grafikkarte rein stecken kann, aber dann brauchst du noch ein normales pc Netzteil für strom.

Aber das würde ich nicht machen da das sehr teuer ist. Da sollte man sich lieber einen tower pc kaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weiter unten hast du ja geschrieben, dass du zusätzlich zur onboard-Karte auch noch eine externe GraKa hast. Ein Austausch ist dann definitiv möglich. Allerdings musst du dabei einiges beachten:

  • gleiche Anschlüsse zum Motherboard
  • ausreichende Stromversorgung durch Netzteil / Akku
  • Kühlung (GANZ WICHTIG):

Bei mir teilen sich CPU und GPU ein Gerüst aus Kupfer, das als Heatpipe fungiert. Dieses leitet die Wärme zum Lüfter am Rand des Gehäuses und ist auf CPU und GPU geschraubt. Das muss auch auf die neue Karte passen! (Schrauben, Höhe, Abstand vertikal/horizontal)

Außerdem ist der Ausbau der Karte äußerst schwierig. Du wirst dabei natürlich die Garantie verlieren und kannst dir quasi alles kaputt machen. Um die Heatpipe von der GraKa abzuschrauben muss man bei mir sogar die Tastatur komplett auseinander nehmen; sogar den Bildschirm muss man samt Schanieren abbauen, damit das was wird...

Alles in Allem kann ich dir nicht empfehlen, das durchzuziehen. Du wirst dir 99% eines der vielen sensiblen Bauteile zerlegen. Und sei es nur das Schanier zum Bildschirm: Dein Lappy ist dann schrottreif.

Du solltest dir überlegen ob das den Aufwand und das hohe Risiko wirklich wert ist.

Greetz =)

EDIT: Mir ist auch noch nirgends aufgefallen, dass man als Endverbraucher Grafikkarten für Lappys kaufen kann. Aber das kann auch einfach nur daran liegen, dass ich danach noch nie geschaut habe...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt drauf an ob dein Notebook einen MXM Steckplatz für Grafikkarten hat, oder ob die bisher eingebaute Grafikkarte auf dem Board verlötet ist.

bei zweiterem ist ein Austausch nicht möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist kaum möglich und lohnt sich vom Preis her auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das geht nicht. Die Grafikkarte im Notebook ist onboard, sprich fest verlötet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sujapuja
20.11.2016, 21:18

Auch die externe denn ich hab eine von intel und eine von invidia 

0
Kommentar von skyscraper91
20.11.2016, 21:20

Ich verstehe die Aussage deines Satzes nicht. Kauf dir nen Desktop Rechner wenn du variabilität willst.

0

Was möchtest Du wissen?