Grafikkarte im Laptop (Lenovo B550) austauschen,WIE?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kurz und knapp vergess es. Nur bei wenigen sehr hochwertigen Notebooks kannst du überhaupt die Grafikkarte tauschen. Bei günstigen Geräten ist dies nicht möglich da die Grafikkarte fest mit dem Mainboard verlötet ist. Zudem gibt es Notebook Grafikkarten nicht neu im Einzelhandel zu kaufen, sondern nur gebraucht aus Altgeräten. Du könntest auch keine leistungsstarke Karte verbauen, da die originale Kühlung damit nicht klarkommen würde, von der Stromversorgung mal ganz zu schweigen. Eine aktuelle Notebook Grafikkarte kostet zudem einiges an Geld. Aktuelle Gaming Chips kosten um die 400-500€. Wenn du wirklich zocken möchtest musst du dir wohl oder übel ein neues Gerät kaufen.

Tja das ist blöd! Aber vielen Danke jetzt weiß ichs :D

0

Sorry aber deine Grafikeinheit ist "onboard", d.h. fest im Chipsatz des Mainboard verbaut und kann nicht ausgetauscht werden, da in dem Notebook keine dedizierte Grafikkarte vorgesehen ist. Davon abgesehen gibt es nur sehr sehr wenige Notebooks wo es überhaupt vorgesehen ist die Grafikkarte auszubauen oder ein Upgrade durchzuführen, und wenn dann meist nur bei sehr teueren Modellen.

Hm... Naja Schade aber vielen Dank!!!!!!

0
@JmaniacJ

das bezweifle ich auch ^^ zudem könnte man eh nur ein Grafikchip der gleichen Klasse verwenden, zwecks TDP und Energiemanagement

0
@JG265

naja macht nichts Bin eh net so der Zocker :D

0

Was möchtest Du wissen?