Grafikkarte durch Chipsatz zu langsam?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

An beidem. CPU ist zu lahm, Mainboard vllt auch klein wenig. 4 GB RAM auch eventuell grenzwertig wenig, vor allem bei 64bit-Windows.

Wenn du 500 Euro für ne Grafikkarte hast... Dann gönn dir doch noch folgendes Upgrade:

Intel Core i5-3550 & ein Z77-Mainboard mit der gewünschten Ausstattung: http://geizhals.at/de/?cat=mbp4_1155&xf=317_Z77&sort=p Noch einmal 2x2GB 1333 MHz DDR3-RAM zum nachrüsten.

Kevinnetwork 26.04.2012, 20:21

Naja. Eine Intel CPU will ich mir nicht kaufen, da sie in Sachen GHz zu wenig Leistung bzw. Kerne haben. Mit einem 4 Kerner von Intel schafft man keine Echtzeitrenderung von Videos in 1080p@30fps (+Keying eines Logos + Bild in Bild rendern)

0
Kevinnetwork 26.04.2012, 20:30
@Sey123

Ich möchte bei AMD bleiben, da eine Bulldozer CPU (8150, 8x3,6GHz) das locker schafft.

0
Sey123 26.04.2012, 20:36
@Kevinnetwork

Das ist keine echte 8-Kern-CPU, da sind nur manche Teilbereiche eines Kerns doppelt vorhanden. Konkurriert also mit Hyperthreading von Intel.

Ich habe keine Ahnung, was für ein Programm du da verwendest, aber der AMD Bulldozer ist den aktuellen Intel CPUs gnadenlos unterlegen in Sachen Rechenleistung.

Der Core i5-3550 ist gut 20% schneller als der FX-8150, der Core i7-3770K etwa 30 % schneller und der Core i7-3930K 50% schneller. Im Falle vom Core i7-3770K und vom i5-3550K beim halben Energieverbrauch, versteht sich. Sprich übertaktet locker 50% Vorteile. Also da muss etwas mit deinem Programm nicht stimmen, wenn es diese Mehrleistung nicht umsetzen kann.

0
Kevinnetwork 26.04.2012, 20:43
@Sey123

Ich verwende Xsplit dafür, jedoch nutzt dieses Programm nur die Rechenleistung in GHz. Also wenn die CPU überlastet ist, ruckelt das Video bzw. Frames dropen und wenn ein paar PRozente vorhanden sind (auf der Überlastungsskala im Task-Manager), dann läuft es flüssig. Mit meiner aktuellen CPU kann ich nur 720p@30fps in Echtzeit rendern

0
Sey123 26.04.2012, 20:51
@Kevinnetwork

Rechenleistung entsteht nicht nur durch GHz, sondern auch durch Leistung/Takt.

Die Leistung pro Kern ist bei den genannten Intel-CPUs um ein Vielfaches besser als bei AMD.

Das ist keine Meinung, sondern Fakt. Du wirst mir keinen Test zeigen können, der den FX-8150 schneller als den Core i7-3770K sieht. Keine Chance. Porsche gegen VW.

0
Kevinnetwork 26.04.2012, 21:13
@Sey123

DAnn nenne mir eine Intel CPU, die nicht zu teuer ist (unter 300€) und welche Full HD@30fps + 360p@30fps ECHTZEITRENDERN ermöglicht. Meine AMD CPU schafft das nicht bzw. alle Kerne sind überlastet.

0
Sey123 26.04.2012, 22:45
@Kevinnetwork

Ich kenne mich mit diesem Programm nicht aus. Ich kann dir nur die aktuell schnellsten CPUs für unter 300 Euro nennen: http://geizhals.at/de/?cat=cpu1155&xf=596_Ivy+Bridge#xf_top

Core i7 bringt noch einmal Vorteile, wenn 8 Statt 4 Kerne genutzt werden können. (logische Kerne, Hyperthreading). Die K-Versionen bieten Vorteile, wenn man um mehr als 400 MHz übertakten möchte.

Übertaktung auf 4* 4,5 GHz mit den K-Versionen sollte mit normalen Luftkühlern problemlos zu bewältigen sein bei vielleicht 1,2 V oder so.

Passendes Z77-Mainboard siehe Link oben gehört dazu. Alten RAM kannst weiterverwenden. Würde aber noch 2*2 GB dazukaufen, damit du 8 GB RAM hast.

0
freesengeist 26.04.2012, 23:37

Die CPU reicht völlig aus...rechne mal preislich zusammen...Intel...und günstige Grafik oder etwas langsamerer AMD...plus gutr Grafik...na, was wohl besser rennt:-)

0
  • Aktuelle Grafiktreiber drauf? (Catalyst 12.4)
  • Aktuelle Mainboard-Chipsatztreiber drauf?
  • Aktuelle DirectX Version drauf (Version 11.1)
  • Was für ein Betriebssystem?
Kevinnetwork 26.04.2012, 20:24

Catalyst 12.4 = Ja Chipsatztreiber : Irgendwie mit Catalyst integriert DirectX Version 11.1 = Wird dies nicht erst bei Windows 8 eingeführt ? Windows 7 64bit OEM

0

ja des ist bekannt ..

Du sollets mal bei Radeon3d.org nachfragen.. di ejunge sagen dir worans liegt

an deinem Board liegt das ne.. des haben auch andere Grafikarten die 69er zb

Was möchtest Du wissen?