Grafikkarte bei nicht selbstgebauten Computer austauschen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also, wenn du ein i7 6700K hast, wird es ein Sockel 1151 Mainboard sein, entweder hat dein Mainboard PCI 3.0 x16 oder gar kein Anschluss, mit diesem PCI 3.0 x16 kann man alle aktuellen Grafikkarten einbauen, GTX 1500ti, 1050, 1060, 1070, 1080, 1080ti.
Wie ich sehe hat der PC eine GTX 950, diese Karte verlangt einen PCI 3.0 x16, also hast du die Möglichkeit alle aktuellen Grafikkarten die momentan auf den Markt sind zu verbauen.
Wenn du eine Grafikkarte kaufst achte auf die Stromversorgung, auf den Anschluss und natürlich auch uf die Leistung.
Größere Grafikkarten benötigen eine eigene Stromversorgung, der Anschluss dafür ist am Netzteil auch PSU genannt, der ist meist 6pin(z.B GTX 1050ti) oder auch 8pin (GTX 1080), es gibt auch starke Grafikkarten die wenig Strom verbrauchen und somit kein extra Stromanachluss vom Netzteil benötigen.
Als Tipp, schaue YouTube Videos in denen du Benchmarks von Spielen oder Rendering siehst, damit du entscheiden kannst was die beste Grafikkarte für deine Bedürfnisse ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten machst du mal ein Foto von der Rückseite von deinem PC, das gibt schon einige Anhaltspunkte. Auch ein Foto mit abgenommener Seitenwand ist hilfreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, an so ziemlich jedem. Musst aber wahrscheinlich eine kleine graka nehmen, je nach Gehäuse, und evtl ein besseres Netzteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welcher Rechner ist es denn?

Ich bräuchte Hersteller, gegebenenfalls Modell und das ungefähre Alter, damit ich dir irgendwas sagen kann, welche Karte möchtest du dir denn holen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?