Grafikkarte aufrüsten lohnt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo xLeeonx

Das würde sich auf jedenfall lohnen.

Der i7 ist ein super Prozessor und 3,4 GHZ reichen völlig aus. Du musst aber natürlich auch auf dein Mainboard achten ob es die Grafikkarte annimmt. Die 8 GB sollte erst einmal reichen, doch bei den stärksten Spielen auf höchster Auflösung wird selbst das etwas mager. Es sei denn du hast dann nur dieses Spiel offen und sonst nichts, dann würden die 8 GB gerade ausreichen.

Aber jedes normale Spiel solltest du mit einer neuen Grafikkarte die Power hat sonst reibungslos spielen könnten.

Vergiss bitte nicht auf dein Netzteil auch zu achten das es genug Power hat!

xLeeonx 01.08.2017, 18:23

Vielen Dank für die Antwort, dann weiß ich Bescheid :)

0

Ja Aufrüsten sollte kein Problem sein und auch einiges bringen.

Zuerst deine CPU ist zwar noch ausreichend für Full HD Titel, jedoch kann es sein, das diese schon ein bisschen limitiert. (Wird aber nur wirklich bemerkbar wenn du CPU Intensive Spiele spielst und deine Grafikkarte ist derzeit eher die limitierende Komponente)

Zuerst solltest du sicher gehen, das dein PC genügend Platz für die neue Grafikkarte bietet. Gerade einige HIGH END Modelle haben riesige Kühlkörper drauf, die in einigen kleineren Gehäusen (besonders von der Länge) nicht reinpassen.

Da deine jetzige Garfikkarte unter Maximallast zwischen 250 und 290W verbrauchen kann, sollte dein Netzteil kein Problem sein, solange du nicht gerade mit einer AMD Vega oder GTX 1080Ti planst.

Eine GTX 1060 oder ggf. GTX 1070 sollte gut zu deinem System passen.

Der PCI-Express x16 Slot in dem deine jetzige Grafikkarte steckt sollte auch vollkommen OK sein, da die verschiedenen Generationen auf- und abwärts kompatibel sind.

xLeeonx 01.08.2017, 18:22

Vielen Dank für die Antwort dann werde ich mich mal nach einer neuen umsehen :)

0
xLeeonx 01.08.2017, 19:28

Habe jetzt eine 1060 von asus gefunden mit 6gb ist auch laut Daten nur ein wenig größer. Jedoch steht beim Anschluss pci-e 3.0 und bei meiner jetzigen 2.0 geht das trotzdem?

0
bcords 02.08.2017, 09:08
@xLeeonx

Ja geht. Ich wiederhole:

Der PCI-Express x16 Slot in dem deine jetzige Grafikkarte steckt sollte auch vollkommen OK sein, da die verschiedenen Generationen auf- und abwärts kompatibel sind.

0
xLeeonx 02.08.2017, 13:07

Ah ok wäre das dann einfach nur austauschen?

0
bcords 02.08.2017, 18:06
@xLeeonx

Im großen und ganzen ja, aber die neue Karte benötigt auch frische (aktuelle Treiber), die muss man auch noch installieren.

0
xLeeonx 03.08.2017, 01:31

Ok dann vielen Dank für die Hilfe :)

0
xLeeonx 03.08.2017, 15:04

Nochmal ne kurze Frage, die 1060 gibt es ja bin asus, msi, Gigabyte und so. Spielt das ne Rolle von welchem Hersteller ich die nehme?

0
bcords 03.08.2017, 16:20
@xLeeonx

Die Karten haben minimale Unterschiede was die Taktung, und das Kühlsystem betrifft, aber diese Unterschiede sind eher gering.

Asus taktet mit seinen ROG Karten meist am höchsten, die sind das aber auch mit am teuersten, weil die Kühlung stärker ist und die Chips entsprechend selektiert werden.

0
xLeeonx 05.08.2017, 02:45

Ok vielen dank

0

Was möchtest Du wissen?