Grafikkarte?

7 Antworten

Hallo,

die 2060 ist eine qualitativ gute Grafikkarte, etwa an Platz 40 von 500 Grafikkarten aller Zeiten. Man kann sie zunächst einmal einsetzen und den PC drumherum so aufbauen, dass er jede Erweiterung mit stärkerem GRafikmaterial ohne Bottlenecken zulässt. Also mindesten Ryzen5 3600 und 750W Netzteil.

Zu einem späteren Zeitpunkt, wenn die Kohle reicht holt man sich eben was stärkeres

GUte Planung!!

LG

Harry

Woher ich das weiß:Beruf – IT-Kaufman & Maschinenbauer

Die 2060 ist durchaus noch eine gute Grafikkarte, gerade in Sachen full HD reicht die locker noch.

Würde an deiner Stelle mit dieser einen PC aufbauen, der Komponenten hat, die ein späteres Upgrade der Grafikkarte mitmachen.

Also 16GB Arbeitsspeicher, ein vernünftiges Netzteil mit 600 bis 700W, und einer entsprechenden CPU.

Bei AMD würde ich sagen einen Ryzen 5 3600 oder besser noch den aktuellen Ryzen 5 5600x. Dazu ein gutes B550 Mainboard.

Oder eben von Intel den i5 12400f mit entsprechenden Mainboard. Dann hast du auf jeden schon mal eine gute Basis und wenn dann mal genug Geld übrig ist, kannst du die Grafikkarte immer noch aufrüsten.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Jahrelange Erfahrung, auch durch Misserfolge

Würde da zu AMD greifen, die 6600 (XT) oder die 6700 (XT).

Aber wie mein Vorredner schon meinte, wieso baust du dir das Ding nicht mit schon vorhandenen Teilen zusammen?

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Befasse mich gerne und regelmäßig mit PCs

Die 3060 ist nicht so krass viel besser als eine 2060. Behalte die doch einfach.

Was möchtest Du wissen?