Grafikationszahlung bei Krankheit

3 Antworten

Das Weihnachts- und Urlaubsgeld steht Dir genauso zu. Ebenso natürlich Dein Jahresurlaub.

Einen gesetzlichen Anspruch auf eine Gratifikationszahlung existiert nicht. Kommt jetzt auf deinen Arbeitgeber an was er machen will.

Ich bin seid Oktober 2013 im Krankenstand

Dann würde ich spätestens im Januar mal den Antrag auf Erwerbsminderungsrente stellen, denn im April ist Ende, da wirst du von der Kasse ausgesteuert.

wollte ich mal nachfragen ob mir trotzdem für dieses Jahr Weihnachtsgeld zusteht.

Erhälst du noch Geld vom Arbeitgeber? Normalerweise endet die Lohnfortzahlung nach 6 Wochen. Darum hast du vermutlich auch 2013 noch welches bekommen.

Denn ich kenne keine private oder gesetzliche KV, die einen Weihnachtszuschlag zum Kranken(tage)geld zahlt.

55

Einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente kann man zwar stellen, jedoch ist sehr fraglich, ob es was bringt, Wird eben sehr oft abgelehnt.

Weihnachtsgeld und auch Urlaub stehen auch einem krankgeschriebenen Mitarbeiter zu.

0
67
@Allexandra0809
Einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente kann man zwar stellen, jedoch ist sehr fraglich, ob es was bringt, Wird eben sehr oft abgelehnt.

Das ist mir durchaus bewusst, aber hier bleibt kaum eine andere Wahl. Die Kasse wird den Fragesteller im April aussteuern. Entweder ist er genesen oder er muss halt schauen wo er bleibt, evtl. Umschulung und SGB II Leistungen beziehen, wenn kein ALG I Anspruch mehr besteht (er scheint ja ungekündigt zu sein).

Weihnachtsgeld und auch Urlaub stehen auch einem krankgeschriebenen Mitarbeiter zu.

Aber nicht nach Ende der Lohnfortzahlung. Auch sind beides keine gesetzlichen Leistungen sondern abhängig von Arbeits- bzw. tarifvertraglichen Bestimmungen.

0
55
@kevin1905

Ich selbst bin aufgrund eines Arbeitsunfalles nach 78 Wochen von der BG ausgesteuert worden. Trotzdem habe ich Weihnachts- und Urlaubsgeld bekommen, außerdem meinen kompletten Urlaub.

Eine Erwerbsminderungsrente wurde bei mir abgelehnt, da ich ja noch was anderes arbeiten kann. Das Problem ist nur - dieser Job muss erst noch erfunden werden.

0

Weihnachtsgeld trotz längerer Krankheit

Ich bin seid über 40 Jahren als Angestellter im öffentlichen Dienst. Jetzt bin ich seit November 2008 bis heute ( und noch länger ) krankgeschrieben und bekomme seit Jan. 09 bis Feb. 2010 Krankengeld. Bis Aug. 2009 habe ich vom Arbeitgeber noch den Lohnausgleich bekommen. Meine Frage lautet: wieviel Weihnachtsgeld steht mir zu, da auch mein Arbeitsverhältnis über den Feb. 2010 hinaus bestehen bleibt.

...zur Frage

Ich stehe auf eine gute Freundin wir kennen uns seid einem jahr?

Also ich stehe auf eine wirklich gute Freundin... Wir kennen uns seid einem jahr und sie hat sich nicht in mich verliebt nun weiß sie seid kurzem aber das ich auf sie stehe... denkt ihr es ist trotzdem gut möglich das sich mehr Gefühle für mich entwickeln?

...zur Frage

Anteiliges Weihnachtsgeld bei Ausscheiden, geringfügig Beschäftigte

Mal angenommen eine geringfügig Beschäftigte (100€/Job) ist im Oktober 2013 auf eigenen Wunsch ausgeschieden und meldet sich jetzt, weil Ihr anteiliges Weihnachtsgeld zustehen würde, kann das rechtens sein?

Sie meint ihr Anwalt hätte das gesagt... Fake?

In der Firma war sie seit 02/2012. In 2012 hatte sie aus Kulanz ant. Weihnachtsgeld in Höhe von 45€ bekommen.

...zur Frage

kein weihnachtsgeld wegen kind krank

laut meine arbeit geber, wer länger als 10 Tage krank ist bekomm kein weihnachtsgeld.. Ich selber war 5 Tage dieses Jahr krank ( in Oktober).

Meine 8 jährige Sohn war 7 tage ( 4 tage in März und 3 Tage in Sept) und ich war zuhause weil ich allein erziehend mutter bin.. Kranken geld hab ich von AOK erhalten für mein Sohn.

Jetzt sag mein chef dass ich kein anspruch auf Weihnachtsgeld habe..

...zur Frage

Weihnachtsgeld meiner Frau wird mir abgezogen? Ich bekomme Grundsicherung wegen Krankheit

Hallo, ich bekomme Grundsicherung durch Krankheit, bin 100% Schwerbehindert. Meine Frau macht eine Ausbildung (1.Jahr) und bekommt 600,- Euro Weihnachtsgeld. Mir wurde von meiner Sachbearbeiterin (Grundsicherungsstelle) gesagt, ich müsse das angeben und der gesamte Betrag (600,-Euro) würde mir dann abgezogen. Bedeutet ja, meine Frau hätte den Schaden, da sie vom Weihnachtsgeld nichts hat. IST DAS RICHTIG ? Uns steht kein Weihnachtsgeld zu ??? Weil, es wird mir ja wieder abgezogen von den Leistungen.

...zur Frage

Befristeter Vertrag, trotzdem Weihnachtsgeld?

Guten Tag liebe Community, ich bin noch in einem befristeten Arbeitsverhältnis bei der Deutschen Post im Paketfrachtzentrum beschäftigt. Mein Vertrag läuft Ende Oktober 2013 aus (befristeter Vertrag) und das Weihnachtsgeld, sprich doppelter Lohn gibt's zum 15ten November, da der Lohn immer im nächsten Monat zum 15ten bezahlt wird; heißt ich werde am 15ten November für Oktober entlöhnt. Das Weihnachtsgeld wird ebenfalls in diesem Monat ausgezahlt, mein Vertrag ist aber ausgelaufen. Habe ich trotzdem Anspruch auf Weihnachtsgeld? Zumindest auf einen Teil davon?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?