Grafik und Kommunikationsdesign oder Film und Mediendesign?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich empfehle dir Film - und Mediendesign bzw. Medieninformatik. In solchen Fächern lernt man sowohl die Gestaltung eines Filmes/Spieles, einer Software oder auch einer Webseite oder eines Posters. D.h. du lernst nicht nur im Film wie man ein Storyboard erstellt und Drehbücher erstellt usw, sondern du lernst eben auch das technische Know-How alles umzusetzen. Ich denke diese besondere Kombination sollte eigentlich schon in allen Bereichen umgesetzt werden.

Man kann tolle Ideen haben aber wenn man das Werkzeug nicht hat um sie umzusetzen: Fail!

Man kann teurstes Werkzeug haben, aber ohne kreativen Schaffungsprozess: Fail!

Grafik- und Kommunikationsdesign hier ist auch wieder diese Kombination: Schaffungsprozess und Umsetzung. Aber ich sehe diesen Bereich eher nicht so kreativ gefächert. Man hat in aller regel eine Dienstleistung, ein Produkt, eine Vorgabe die man mit kreativen Designs und Medien verbreiten soll. Bekanntheit steigern, Kaufanregung, etc.

Bei dem einen sehe ich also eher den Aspekt, selbst eine Message entwickeln und verpacken zu können und im anderen eher einer bestehenden Message ein hübsches Kleid anzuziehen.

Was möchtest Du wissen?