Grafik Design ohne Studium? Job-Chancen bei Weiterbildung? Brauche dringend Rat!

5 Antworten

Hm, das klingt nicht so gut, wenn Du berufich auf GD unsatteln willst. Wenn Du kein aktuelles Studium hast, schafft Duäs auf dem Arbeitsmarkt nur mit beeindruckendem Portfolio and viel Enthusiasmus (und geringem Anfangsgehalt), denke ich.

In Deinem Fall würde ich würde mir überlegen, mich selbständig zu machen (nach Weiterbildung). Das erfordert gut zu sein, und dir langsam einen Kundenstamm aufzubauen. Du mußt dir auch etwas Einblick in die Weld der digitalen Anwendungen schaffen (obwohl es reicht, wenn Du dritte hast, die Dir mit Rat und technischer Umsetzungskraft zur Seite stehen). Wenn der Laden etwas läuft, kannst Du den alten Job an den Nagel hängen. Für den Weg in die Selbständigkeit brauchst Du auch viel Enthusiasmus und Networkability (wie auch immer das auf Deutsch heißt)!

´Wir sind Praktiker und arbeiten seit vielen Jahren erfolgreich als Grafik Designer. Unser Hinweis: Es wird sehr schwer werden.

Aber konkret: Ausschreibungen und Aufträge aus dem internet (Twago.de ....) liegen preislich in einem Bereich, dass Du am Monatsende weder Geld für die Miete noch für Brötchen hast. Um langfristig auskömmlich als selbständiger Grafiker leben zu können sind Stundensätze von etwa 45,- EUR + MwSt. (wie jeder Handwwerker) absolut notwendig. Preise werden von vielen "Hobbygrafikern" (denn: Grafik mit Corel kann ja jeder, glaubt er zumindest) kaputt gemacht. Die Kunden können leider häufig den Qualitätsunterschied nicht sehen, weil, sie nicht geschult sind.

Mein Vorschlag für dich wäre:

Job als Mediengestalterin etc. in kleiner Druckerei suchen und dort gute kreative Arbeit machen. Kenntnisse in den genannten Adobe-Programme sind lebensnotwendig. dafür bei E-Bay alte Versionen billig schießen und dann zu Hause: learning by doing!

Erst wenn man mit eigenen Arbeiten durch Qualität überzeugen kann, dann erst eventuell den Schritt in die Selbständigkeit wagen.

Vielen Dank für die Ratschläge. Ich denke ich lasse es doch lieber bleiben und mache den anderen Job weiter. Die Selbstzweifel sind doch zu groß. Ich würde ja doch nur von Null anfangen. Und Unterstützung oder Bekanntschaften habe ich ja leider auch keine. Trotzdem Danke vielmals. :-)

Wie Weiterbildung beim Arbeitgeber ansprechen

Hallo zusammen, ich denke seit längerem über eine Weiterbildung nach. Allerdings gehe ich Vollzeit arbeiten. Die Weiterbildung spricht Studium ist berufsbegleitend und geht über 7 Semester (Abends + Samstags).

Nun zu meinen Fragen: 1 Kann der Arbeitgeber so eine Weiterbildung verbieten, da diese auch Abends stattfindet. 2 Wie spreche ich die Weiterbildung an ohne meinen aktuellen Job zu gefährden ?

Danke für die Antworten

...zur Frage

Was sind eure Erfahrungen zum Motion Design oder Game Design Studium? Welche Chancen gibt es?

Ich werde in einem Jahr mein Abi abschließen und würde gerne Motion Design oder Game Design studieren.

Jedoch habe ich Angst, dass man kein Job bekommt, weil alle das studieren wollen und ich wollte wissen wie so ein Studium ist, was für Erfahrungen ihr gesammelt habt und ob ihr mir Tipps geben könnt.

...zur Frage

Berufsaussichten Grafikdesign/Kommunikationsdesign B.A.?

Arbeitet jemand im Bereich Grafikdesign/Kommunikationsdesign und kann mir sagen, wie die Berufsaussichten in diesem Bereich sind?

Ich habe eine abgeschlossene Anwendungsentwickler-Ausbildung arbeite derzeit als Webentwicklerin in einem IT-Unternehmen.

Ich würde gerne Grafikdesign oder Kommunikationsdesign studieren aber bin unsicher, ob man überhaupt in diesem Bereich Chancen hat, da der Studiengang sehr überlaufen sein soll.

Bringt es vielleicht Vorteile später bei der Jobsuche, wenn man bereits Erfahrungen als Entwicklerin von Apps und Webseiten hat?

Hat jemand zufällig Kommunikationsdesign oder Grafikdesign studiert und kann mir mehr dazu sagen?

...zur Frage

Ähnliche studiengänge wie grafik-design?

Hallo, Ich suche ein Studium welches (in wien) welches ähnlich ist wie grafik-design. Habe webdesign/webdevelopment gefunden, bin aber nicht sicher ob das alles ist, was in die Richtung medien/grafik gestaltung (computertechnisch) geht.

Kennt ihr noch welche ?

LG maja

...zur Frage

Unfähig sich selbst zu motivieren?

Um eins im Vorraus zu sagen, ich bin 22, habe eine abgeschlossene Ausbildung zum Grafikdesigner, bin aber seither, abgesehen von einem kurzen Praktikum unbeschäftigt. Aber kommen und wir zum Thema: ich bin unfähig mich zu motivieren, wie die Überschrift ja schon mitteilt. Allerdings ist es bei mir nicht mehr Faulheit oder einfach kein Bock, sondern auf dem Niveau einer Krankheit. Als wäre mein Kopf unfähig meinem Körper zu erklären, weshalb dieser etwas tun soll, worauf der Kopf selbst eigentlich meine Lust hat, was dann darin endet, dass beide in stase gehen und nichts passiert. Leute in meinem Umfeld, sind vollkommen unfähig zu verstehen wie es mir geht. Wie sollten sie auch? Für diese Menschen ist das "einfach machen" ein ding, das sie tag ein tag aus am laufenden Band machen, während ich daraus so ein riesen Thema mache. Und ganz ehrlich weiß ich auch nicht wie man mir helfen soll, bzw. Was hier eigentlich die Frage ist, denn Motivation muss in meinen Augen aus einem selbst kommen und kann nicht von einem anderen gegeben werden, höchstens gefördert, aber dafür muss immerhin etwas da sein. Und ich kann mich für Dinge motivieren. Ich kann mehrere Stunden bis spät in die Nacht, an einer meiner Ideen arbeiten und dann stolz auf meine erbrachte Arbeit sein, allerdings bringt mich das im Leben nie weiter, weil es nur Spielereien sind. Und aktuell stehe ich vor dem Punkt, wo ich meinen Traumberuf wohl aufgeben muss, um mir irgendwas anderes zu suchen, damit ich meine laufenden Kosten decken kann, aber mein Hirn kann meine Finger nicht überzeugen irgendein Motivationsschreiben zu Papier zu bringen, weil das Hirn sich ja nichtmal selbst davon überzeugen kann, sich eine Zeile davon auszudenken. In dem besagten Praktikum, das ich gemacht habe, konnte ich mich Motivieren. Ich hatte Spaß dort und ging gerne hin, auch wenn der Chef geizig war und mich nicht bezahlen wollte, weshalb ich da weg musste. Also mach ich hier mal nen Schlusstrich, für nähere Fragen bin ich selbstverständlich offen. Ich würde nun nurnoch gern wissen, was ihr dazu sagt, bzw. Ob ihr sowas kennt. Danke schonmal im Vorraus.

...zur Frage

Auf was kann man sich als Grafikdesigner spezialisieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?