Graffiti auf beschichtete Holzplatten - wie am besten machen?

3 Antworten

Die Platten sollten mit Schleifpapier angerauht werden, fast noch wichtiger ist das Reinigen und Entfetten, gerade wenn sie aus einer Küche stammen. Dann einen speziellen Haftgrund drauf (vermutlich ist es eine Kunststoffbeschichtung, darauf hält kein normaler Lack dauerhaft). Als Haftgrund würde sich z.b. eine wässrige Epoxidharzgrundierung eignen. Darauf kann dann, wenn diese Grundierung gut gurchgetrocknet ist, mit normalen Farben oder Lacken weitergearbeitet werden.

Schleif die Beschichtung nass an (mit 180er bis 240er Nassschleifpapier). Dann kannst du mit einem Alkydharzlack grundieren, ich  empfehle 3 dünne Schichten.

"Holz"-Decke streichen

Hallo!

Ich würde gerne eine "Holz"-Decke weiß streichen oder besser mit einem Sprühgerät sprühen.

Es handelt sich um typische Paneelen, wie sie in den 90ern verbaut wurden. Also nicht um richtiges Holz, sonern um gepresste Pappe (?) oder Späne (?) mit einer Art Beschichtung, die einer Holzmaserung nachempfungen ist.

Hat jemand einen Tipp, welche Art von Farbe ich dafür benutzen kann?

Vielen Dank

...zur Frage

Wie Holz auf Hochglanz lakieren.

Hallo!

Ich arbeite in letzter Zeit viel mit Holz und möchte meine Ergebnisse gern lackieren. Dabei ist es mir wichtig, dass der Lack eine hochglänzende Schicht bildet.

Als Beispiel habe ich folgendes (Leider nichts besseres gefunden): http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/sexspielzeug-familienunternehmen-expandiert-mit-holzdildos/1181674.html

Diese Dildos dort haben die Oberfläche, wie ich mir das vorstelle!

Doch wenn ich mein Holz lakiere, kann ich nie solche Ergebnisse erzielen. Ich schleife das Holz mit einem 280K Schleifpapier glatt, entferne den Holzstaub und trage den Faust Klarlack auf das Stück Holz auf. Ergebnis: Mttelprächtig.

Wie bekomme ich diese glänzende Beschichtung hin? Muss ich vorher feiner Schleifen oder etwa Grundieren? Oder muss ich mehrfach lakieren?

Vielen Dank im Voraus, LG

...zur Frage

Hilfe bei den lack und Holzarbeiten meiner Gitarre!

Hey Leute, Ich bin gerade dabei Den roten lack von meiner Gitarre zu entfernen. Alles so weit kein Problem bis ich gemerkt habe das Über dem hals bei den Einkerbungen für die pick ups und am rücken nicht das schönen Mahagoni holz ist,oder am hals Ahorn, sonder über dem holz eine hartnäckige schwarze Farbe ist. Nun wollte ich das mit einem gröberen Schleifpapier machen habe aber angst das holz zu verletzten oder das shaping der Gitarre zu verändern. Da es eine necktrough gitarre ist schätze ich auf Schutzlack nur wie bekomme ich den runter damit ich ein wachs öl finish hinbekommen?

Besten dank schön mal und beste grüße Shawn

...zur Frage

Womit kann ich hell furnierte Spanplatten bemalen?

Hallo, ich habe hier einen großen Schrank mit vielen kleinen Türen und Schubladenblenden. Es sind Spannplatten, welche mit einem glänzenden, glatten cremeweißen Furnier beschichtet sind.

Diese möchte ich nun mit bunten Mustern bemalen. Worauf muss ich dabei achten?

Dass ich das glatte Furnier mit Schleifpapier anrauhen muss, damit die Farbe überhaupt hält, ist vermutlich klar. Aber womit malt man dann am besten darauf? Acrylfarbe? Lack? Und wenn ja, reicht es, wenn der auf Wasserbasis ist, oder muss er andere Lösungsmittel enthalten? (Letztere würde ich gern vermeiden wegen der Ausdünstungen)

Muss ich das weiße Furnier vorher noch grundieren? Oder reichen Künstler-Acrylfarben, wo m.W. schon eine Grundierung mit drin ist.

Alternativ könnte ich mir auch neues Holz in den passenden Abmessungen zuschneiden lassen - welches sollte ich dann nehmen, um es möglichst unkompliziert bemalen zu können?

...zur Frage

Was ist das für ein Holz / Baum?

Kann jemand aufgrund der Bilder sagen, was das für ein Holz / Baum war?

Es sieht nach Rindenstücken aus, sie sind ca. 5mm dick, das Holz ist dunkelbraun (ähnlich wie Milchschokolade) und es duftet stark "nach Holz".
Leider kann ichden Duft nicht näher beschreiben, ein Profi könnte das Holz sicher anhand des Geruchs identifizieren.

Ich hab die Rinden in einem Glas in einem Labor gefunden, aber niemand weiss, wozu sie jemals hätten dienen sollen.

...zur Frage

Farbe abkratzbar?

Ich hab jetzt ne platte holz angestrichen und habe gemerkt, dass ich die farbe einfach abkratzen kann und das möchte ich so nicht haben. An der farbe liegt es nicht, da es eine eher glatte oberfläche war. Ich weiß man kann es vorher mit schleifpapier anrauen, aber die farbe ist jetzt drauf und ich möchte jetzt nicht alles abkratzen und neu streichen, Gibt es irgendeine möglichkeit das die farbe bleibt wo sie ist?? ich dachte da an holzlasur oder so...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?