Graffiti - Kunst oder Vandalismus ?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 12 Abstimmungen

Graffiti nur an erlaubten Flächen! Sonst bitte nicht. 33%
Solange es kein Sinnloses Geschmiere ist. 33%
Man sollte Graffiti den Profis überlassen und nicht irgendwelchen Gangs 16%
Ich bin für Graffiti! Es verschönert unser Umfeld! 8%
Vandalismus, das geht garnicht!! 8%
Ist mir eigentlich egal 0%
Graffiti ist Sinnlos und sieht nicht gut aus! 0%

9 Antworten

Solange es kein Sinnloses Geschmiere ist.

Ganz ehrlich, manche Leuten haben echt was drauf. Hätte auch noch gerne "nur an erlaubten Flächen" genommen. Es tut einem immer im Auge weh, wenn man die hastig geschriebenen Namen an jeder zweiten Ecke sieht. Das gibt der Stadt irgendwann so einen.. runtergekommenen Eindruck. Jedoch gibt es auch richtige Kunst. Da zB in unserer Stadt Goethe  gelebt hat, durften Jugendliche verschiedene Graffitis sprühen die Goethe dargestellt haben. Und haben somit kleine "Schandflecke" wieder schön gemacht. :p Also ja gerne, aber kein hässliches Geschmiere!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Graffiti nur an erlaubten Flächen! Sonst bitte nicht.

Kunst liegt im Auge des Betrachters ! Der eine findet, dass sein Kot wie Kunst geformt ist der andere findet das Gemälde wie das letzte Abendmal total schlecht gezeichnet sind. Wem es gefällt soll sie machen aber nur da wo er es auch darf, nicht irgendwo auf meiner Garage etc. oder an Öffentlichem Plätzen der Allgemeinheit 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Man sollte Graffiti den Profis überlassen und nicht irgendwelchen Gangs

incl. Punkt 1,2,4. 

Graffitis sind so eine Sache. Es gibt Künstler, die Fassaden verschönern und einen Hingucker daraus machen. Es gibt aber eben auch die, wo reines Geschmiere im Vordergrund steht und sich die Gangs, Banden gegenseitig ausstechen. Da werden an Orten Graffiti angebracht wo man denkt >wie bitte sind die darauf gekommen?< Das entlockt mir dann aber auch bloß keinen Respekt, weil es trotzdem K.cke aussieht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde sagen es ist kunst egal wo es ist es gibt der welt mehr farbe dort wo es eine graue beton wand ist passt doch gut ein bisschen farbe hin mit schwung und können ist es überall schön!!! egal ob legal oder illegal! die welt hat so viel problem die viel schlimmer sind als ein bisschen farb an der wand! z.b. all die fabriken die nur die welt verschmutzen gegen die sagt niemand was ber gegen ein bisschen farb das mit können und mit mühe an einer wand angebracht wird gibt es riessige geld strafen?!?! graffiti ist kunst es wird eine menge konsentration können etc. benötigt bis mann das überhaubt mal ein bisschen kann jeder hat dah sein eigenen style es ist kunst !!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich bin für Graffiti! Es verschönert unser Umfeld!

Kunst liegt im Auge des Betrachters und ich finde jedes Graffiti verleiht einer Stadt ihren Charakter, egal wie simpel oder kompliziert und aufwändig, ob an erlaubten Flächen oder nicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Solange es kein Sinnloses Geschmiere ist.

Manche Graffitis sind wirklich schön, aber das meiste, was einfach nur so dahingeschmiert ist sieht einfach schrecklich aus!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso oder?

Es ist einfach beides!

Wieso kann Vandalismus keine Kunst sein?

Und wieso kann Kunst kein Vandalismus sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die welt sollte bunter sein und das probieren die sprayer auch auszudrücken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eindeutig kunst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?