Grabkreuz verwittert: Wer kann mir Tipps geben wie man die Beschriftung am besten erneuert?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn das Grabkreuz aus Granit ist, kannst du Klebebuchstaben verwenden. Fände ich allerdings nicht so passend. Klebebuchstaben sind meiner Meinung nach was für Werbetafeln - bin ich vielleicht zu traditionell?

Wir schreiben bei uns immer mit einem Edding nach. Das sieht für mehrere Jahre dann wieder gut aus.

Wenn Du Klebebuchstaben haben möchtest, kannst Du von http://www.riwi.de/ das in der passenden Größe bestellen. Die machen das auf Wunsch auch gleich so fertig, dass Du den gesamten Textblock in einem Stück aufkleben kannst und nachher nur die Buchstaben und Daten einzeln auf dem Grabkreuz stehen.

Danke für den Tipp :)

0

Wir reinigen den Grabstein jedes Jahr mit Unkrautvernichter und die Schrift zeichnen wir mit einem schwarzen Edding nach. So sieht der Stein immer sauber und gepflegt aus. Kannst als Ersatz auch Essig nehmen.

Wie bereits erwähnt: Edding ist nicht die dauerhafte Lösung und wir haben ein Grabkreuz aus Holz, keinen Grabstein.

0

Bei einem Graveur eine Messingplatte anfertigen lassen und anschrauben.

Hört sich garnicht schlecht an, aber was kostet das? Und ich weiß nicht so recht wie das dann aussehen würde auf einem Holzkreuz.

0

Was möchtest Du wissen?