Grab oder doch lieber verbrennen lassen und die Asche dann zum Beispiel in einer Urne aufbewahren...Was ist kostengünstiger...Hat da jemand Erfahrung,danke?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine normale Bestattung ist teurer als die Urne. 

Es gibt aber interessante Varianten zur Urne, zum Beispiel auf dem Waldfriedhof. Unter einem Baum. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kostengünstiger weiß ich nicht.

Man sollte den letzen Willen des Verstorbenen achten.

Meine Mutter wollte immer verbrannt werden - und das haben wir gemacht. Sie ruht in einem Gemeinschaftsgrab.

Das finde ich auch gut, weil sich dann niemand ums Grab kümmern muss. Sollten keine Angehörigen mehr da sein oder zu weit weg wohnen, würde ein Grab sehr schnell "verwildern".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auch eine Urne muss beigesetzt werden. da gibt es verschiedene möglichkeiten ob anonym oder als "grab". möchte man sich um das grab kümmern? die kosten sind von stadt zu stadt unterschiedlich je nachdem bei beigesetzt werden soll. urnenbeisetzung ist tendenziell günstiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?