GPU und CPU Auslastung miserabel?

4 Antworten

Ich weiß nicht was du mit "meine Empfindlichkeit wird von jetzt auf gleich seltsam, in Richtung schwammig (ebenfalls im Desktop)" meinst. Allerdings weiß ich auch nicht warum du dir für einen Gaming Rechner 32GB RAM geholt hast du was Hardware angelehnt an professioneller Spieler sein soll.

Ich kann dir allerdings sagen, dass die Gesamtauslastung der CPU in Games vollkommen zu vernachlässigen ist. Ein Programm läuft größtenteils linear ab, sicher kann man einige Berechnung in andere Threads auslagern aber es gibt immer einen Main Loop und wenn der voll ausgelastet dann muss die GPU mit dem Rendern warten bis die Szene fertig berechnet ist... Bei deinem 10th gen i7 mit 16 Threads, reicht es also vollkommen, dass ein Thread komplett ausgelastet wäre (Gesamtlast: 6,25%) um im CPU Flaschenhals zu stecken.

Gerade bei grafisch nicht anspruchsvollen Spielen wie Valorant, CSGO oder Fortnite (Fortnite nutzt übrigens nur zwei Threads wirklich, d.h. hier wird deine CPU Gesamtlast immer sehr bescheiden aussehen. Die Source Engine Spiele sollten zumindest bis 8 Threads nutzten) wirst du fast immer im CPU Limit hängen, dementsprechend kann deine Grafikkarte auch nicht ihr volles Potential entfalten.

Du könntest allerdings die grafischen Einstellungen erhöhen bis du deine GPU voll ausnutzt, dann bekommst du zumindest etwas eyecandy ohne weniger fps zu haben.

Mit ,,meine Empfindlichkeit wird von jetzt auf gleich seltsam, in Richtung schwammig (ebenfalls im Desktop)" meine ich, dass ich bei schnellen Bewegungen mit der Maus(teilweise auch im normalen Gebrauch)meine Sensitivität bei meiner Maus sich grauenhaft anfüllt. Dieses Gefühl tritt besonders stark beim Aufnehmen von Clips oder beim Erhöhen meiner Grafiken auf. (Stichwort DX11 & DX12).

0
@JePayAttention

Mit "grauenhaft" meine ich in die Richtung: hinterhergezogen, langsamer, abweichend, nicht akkurat, unpräzise, delay.

0

Wieso sollte er auch eine höhere Auslastung haben?

Daran liegts auf jeden Fall nicht, aber spontan hab ich ehrlich gesagt keine Idee.

Im Zweifelsfall komplett platt machen und alle Treiber etc neu raufhauen.

Habe bereits mehrmals meinen PC neu gestartet und jegliche Treiber neuinstalliert, dennoch ohne Erfolg.

0

Hat nichts mit der Auslastung zu tun. Die ist schon richtig.

Hast du FPS Probleme oder ist alles in Ordnung?

Was genau meinst du mit Empfindlichkeit und schwammig? Versteh ich grad nicht ganz.

Aber an für sich sollte die Auslastung doch relativ normal sein bei solchen Spielen.

Meine FPS betragen bei beispielsweise Valorant ca. 225-320FPS diese Schwanken aber sehr stark und sind ebenfalls Map basierend, so habe ich auf der einen Map 240FPS und auf der anderen 270-310. Und mit ,,meine Empfindlichkeit wird von jetzt auf gleich seltsam, in Richtung schwammig (ebenfalls im Desktop)" meine ich, dass ich bei schnellen Bewegungen mit der Maus(teilweise auch im normalen Gebrauch)meine Sensitivität bei meiner Maus sich grauenhaft anfüllt. Dieses Gefühl tritt besonders stark beim Aufnehmen von Clips oder beim Erhöhen meiner Grafiken auf. (Stichwort DX11 & DX12).

0

Was möchtest Du wissen?