GPU ja oder nein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was meinst du? Eine CPU mit IGP oder was? Ein paar zusätzliche Infos wären ganz gut....

ich war mit zu viel anderen Sachen beschäftigt meinte natürlich IGP. Was macht eine CPU mit IGP aus und was ist der unterschied ohne IGP? sry für den Fehler

0
@xunriser

Wenn deine CPU eine IGP hat und dein Mainboard die unterstützt kannst du den PC ohne Grafikkarte nutzen. IGPs sind relativ schwach und reichen nur für Office-Kram, HD-Videos und einfache Spiele.

Wenn du eine dedizierte Grafikkarte hast ist die IGP standardmäßig deaktiviert. Bei aktuellen Intel-CPUs kann man die dann zum Beispiel nutzen um per QuickSync Videos aufzunehmen. Bei APUs von AMD kann man die IGP im Crossfire mit manchen dedizierten AMD-Karten laufen lassen. Beides ist mMn in der Regel nutzlos.

1
@244Pu

Also ist es ja egal ob ich mir einen mit IGP oder ohne kaufe?

0
@xunriser

Falls du eine dedizierte Grafikkarte verplanst und mit QuickSync nichts anfangen kannst ja. Ich habe auch eine CPU ohne IGP, brauche ich einfach nicht...

0
@xunriser

Zum zocken? Da war der Phenom II leider mehr oder weniger die letzte wirklich gute CPU für, der ist mittlerweile nur absolut veraltet.

Die FX CPUs sind nicht schlecht, aber zum zocken nur begrenzt geeignet. Ein FX 83x0 schlägt einen i5 nur wenn du nebenbei aufnimmst, ein Xeon E3 1230v3/i7 4770 ist stärker. Die FXs sind dafür bei Integerlastigen Arbeiten ziemlich stark. Ist nur beim zocken absolut unwichitg.

Die APUs sind nicht schlecht, aber wenn du eine dedizierte Grafikkarte hast bist du mit einem FX 6300 oder (oder einer besseren CPU) besser beraten.

Wenn das Budget es erlaubt, nimm' einen Xeon E3 1230v3. Falls du nicht aufnehmen willst reicht auch ein i5 locker (außer du nimmst mit Shadowplay/Quicksync auf, da halten die die Performanceverluste stark in Grenzen).

1
@244Pu

Meinst du 3.4 GHz reichen? Der Prozessor könnte ruhig mehr Richtung 300 Euro gehen wär nett wenn du mir noch einen Vorschlag machen könntest ich möchte meinen PC nämlich auch noch in den nächsten Jahren verwenden können.

0
@xunriser

Die Taktfrequenz erlaubt keine Rückschlüsse auf die Leistungsfähigkeit

Ein aktueller i5 oder ein Xeon E3 1230v3 sind für jedes Spiel absolut ausreichend.

0
@xunriser

und jtzt nur von der leistung ist der Xeon E3 1230v3 oder ein intel i7 4470K?

und ich hab mal gelsen das xeon prozessoren eig für server sind (bin ein noob in diesem Fachgebiet muss halt mal rumfragen)

0
@xunriser

Der i7 4770K lohnt nur wenn du übertaktest und jetzt schon was mit der Leistung anfangen kannst. Kannst du nicht, von daher nimm' den Xeon E3 1230v3.

Ja, der ist für die nächsten Jahre ausreichend. Wie lange genau kann ich nicht sagen, wer weiß was in Zukunft so kommt.

Die Xeon CPUs sind eigentlich für Server gedacht, ja. Der E3 1230v3 lässt sich aber auch hervorragend als Desktop-CPU verwenden, den nutze ich übrigens auch selbst.

0
@244Pu

ok danke hast mir sehr geholfen. Noch ne lezte Frage fals ich mich für die AMD Grafikkarte entscheiden sollte (r9 280x) welchen hersteller emphelst du? (Asus,Gigabyte,MSI,...)

0

?

  • GPU= Graphics Processing Unit (Grafikkarte)

  • CPU= Central Processing Unit (Prozessor)

Jeder PC hat eine GPU und CPU.

Was möchtest Du wissen?