GPU in CPU nötig?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Generell, nein. Die GPU ist dann halt komplett für den gesamten grafischen Output zu verwenden.

Manche benutzen die "integrated graphics" dazu ihren 2. Monitor anzuschließen, dann zieht der nicht so viel Power von der Karte zB wenn du was zockst und aber nebenbei irgendeine Webseite offen haben möchtest.

Andere können die Intel iGPU mega gut fürs Rendern von Videos benutzen, die unterstützen nämlich QuickSync, benutzt du das nicht, brauchst du das also auch nicht.

Generell kauf dir gern den KF sollten diese beiden Gründe nicht für dich zutreffen. :)

Vielen Dank

0

Die K Version hat eine Grafikeinheit, die KF Version nicht. Brauchen tust du sie nicht, außer deine Grafikkarte sollte mal kaputt gehen, aber mit der Grafikeinheit kann man sowieso nicht so viel machen, außer vielleicht Videostreaming und Office-Arbeiten.

Ja hab gemerkt, dass ichs verwechselt hab

0

Nein ist es nicht.

Wenn du eine externe Grafikkarte hast brauchst du keine interne GPU im CPU.

Die interne GPU wird auch nicht benutzt wenn du nichts dran hast also lohnt es sich nicht.

Und auch wenn du nicht gefragt hast:

Ich empfehle dir trotzdem einen ryzen 7 3700x mehr.

Warte aber am besten noch auf die neuen Ryzen

Umgekehrt, in der KF Version ist die iGPU deaktiviert, deswegen ist sie auch billiger

Ja hab gemerkt, dass ichs verwechselt hab

0

Nein ist es nicht da du nur über die 2060 wirklich was machen wirst.

Was möchtest Du wissen?