GPS Sender für Katzen und Pferde?

3 Antworten

Hallo, ich habe mir ein Ortungsgerät für meine Katze gekauft, nachdem sie 10 Tage verschwunden war und ich fast durchgedreht bin. Sie war bei einer Nachbarin im Keller eingschlossen, obwohl die Nachbarin auf mein Bitten dort nachgeschaut hatte, hat sie sie erst später entdeckt. Lilly war ziemlich durch den Wind ,abgemagert und dehydriert. Die Reichweite vom Ortungsgerät ist nicht besonders groß, aber meine Katzen laufen in der Regel nicht so weit weg, so daß ich sie immer schnell finde sobald ich mal die Straße auf und ab laufe. Ich find´s eine super Sache und teuer ist es auch nicht, 80Euro - in der Lieferung sind zwei Sender, also perfekt für meine zwei Racker. Ich bin jedenfalls sehr beruhigt wenn ich sie jetzt rauslasse. http://www.lokalisier-dein-tier.de

So schlau bin ich auch. Das ist jedoch kein GPS Sender, sondern man kann über ein Lesegerät eine Nummer des Transponders auslesen lassen und über Tasso den Besitzer ausfindig machen. Ich suche jedoch einen Sender, der mir jederzeit über Internet Daten sendet, wo sich das Tier befindet. Halt eine "Diebstahsicherung"

Auf der Seite lokalisierdeintier, haben die nur sender 120m bis 180m Reichweite. Da es Richtfunk ist bedeutet das wenn ein Haus dazwischen ist wirds schon bedeutend weniger und das ding kostet jeden monat Geld - Die 4 Tage standby glaub ich nicht.

Der Sender von UbiBlox kostet 400 Plus 30 Plus 10 Monatlich..

Bei i-drifter.com gibts einen mit 10x20x30mm und 20 Gramm - 3 tage standby und für weitere 3 Tage kostet das 3 weitere GRAMM. Ohne monaltiche Kosten bis auf eine SIM-Karte. Darstellung mit jedem Handy - bei Smartphone gibts aktive Navigation.

Mini GPS Tracker für katzen?

Hey, meine Katze gieng schon in letzter Zeit verloren (1x 3 wochen lang und jetzt schon wieder!)

sie ist sehr neugiriegt und das macht mir sorgen. Sollte sie wieder zurückkommen (was ich hoffe) dann möchte ich ihr ein Mini GPS sender verpassen damit ich sie immer finden kann!

Sie ist allerdings mit Halsbändern nicht so vertraut die scheißt sie immer weg bez. sie macht sie weg! Kennt ihr gut nicht zu teure mini GPS sender die NICHT mit halsband sind????

THX

...zur Frage

Erfahrungen mit GPS am Halsband für Hunde zur Übertragung der aktuellen Position?

Ich habe kürzlich in einer Zeitung gelesen, dass es GPS-Sender für Hunde gibt, die sie am Halsband tragen, um die aktuelle Position zu übermitteln. Das erscheint mir ganz sinnvoll, wenn der Hund bei längeren Touren eigene Sachen macht und evtl. verloren geht.

Welche Erfahrungen habt ihr mit GPS am Halsband für Hunde zur Übertragung der aktuellen Position gemacht?

...zur Frage

GPS Chip fuer Tiere?

Gibt es fuer Pferde einen GPS Chip um das Tier zB. bei einem Diebstahl orten zu koennen? Kosten? Reichweite?

...zur Frage

Katze auf 34qm halten?

Hi Leute

Als kleines Kind bin ich mit Katzen aufgewachsen und möchte nach langer Zeit endlich wieder eine haben. Ich weiß das man Katzen möglichst zu zweit halten sollte, wofür ich nicht den platz habe. (Raus kann sie nicht) Deswegen kam mir ein älteres Tier aus dem Heim in den Sinn das gut alleine klarkommt. Wenn ich die Wohnung mit katzentreppen, Leitern ect ausstatte (quasi genug kletter und versteckmöglichkeiten gebe) kann man dann von einer ordentlichen Tierhaltung reden? Ich will keiner katze ein schlechtes leben bieten nur damit ich eine Katze habe.

...zur Frage

was ist besser katzen oder hunde?

brauch mal eure meinung

welches tier ist besser: katze oder hund?

...zur Frage

Katzenproblem was tun, wenn Allergie wieder auftritt?

Ich hatte jahrelang einen Kater, den ich - trotz Katzenallergie - gut vertragen habe. Er war Freigänger, und zunächst hatte ich mich nur an ihn gewöhnt, in den letzten Jahren hatte ich aber mit anderen Katzen auch kein Problem mehr. Nachdem der Kater nun vor 2 Jahren gestorben war, wollte ich mir wieder Katzen zulegen - und zwar ein Geschwisterpaar, da man Katzen ja zu zweit halten sollte. Es handelt sich um 2 Maine Coon Mädchen, sie sind jetzt 5 Monate alt, und auch sie sollen im Frühling dann raus dürfen. Nun kommt aber seit ein paar Wochen leider meine Allergie wieder durch, und ohne Antihistaminika oder Kortison komme ich nicht mehr durch den Tag. Die Frage ist nun - sollte ich mal eine Katze abgeben und versuchen, ob ein Tier allein vielleicht weniger Probleme macht? Oder lieber beide in gute Hände vergeben, damit sie nicht leiden? Ich denke, es liegt an den vielen Haaren, die Coonies sind ja mit recht dichtem, langen Fell ausgestattet. Ich weiß, es ist Tierquälerei, eine Katze alleine zu halten, aber bei Freigang kann man es evtl. vertreten... Wäre dankbar für Tipps oder Erfahrungsberichte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?