GPS ohne Gyroskop auf dem Handy? Wie geht denn das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

damit mein man die lage von deinem handy, liegt es gerade waagerecht (zum Beispiel auf dme tisch) horizontal( wenn du es in der hand hast etc, also nicht die Postion wo es auf der Welt gerade ist sondern einfach gerade liegt

Eine GPS Ortung hat nicht mit dem Gyroskop zu tun. Das Gyroskop ist ist quasi ein künstliches Gleichgewichtsorgan. Dadurch kann das Handy ermitteln wie rum es gerade gehalten wird. Dadurch werden dann solchen Funktionen möglich wie die automatische Displaydrehung wenn das Handy ins Querformat gehalten wird usw.

Für die Navigation hat ein Gyroskop manchmal den Vorteil, dass eine eingetschränkte Navigation auch noch für kurze Zeit möglich ist, wenn das GPS Signal verloren geht. (Z.b. bei Tunneldurchfahrt). Voraussetzung ist, das die Software den Gyroskopsensor dafür auch anspricht.

Das GPS empfängt Satellitensignale und ortet die genaue Position (aber nicht die Ausrichtung)

Das Gyroskop kann anhand der Coriolis-Kraft die Himmelsrichtung, in der das Handy orientiert ist, bestimmen.

Für eine Navigation ist es von Vorteil, wenn das Handy beides hat.

Was möchtest Du wissen?