GPK Fragen Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nr.1
Der Kauf ist schwebend wirksam.
D. h. solang kein Erziehungsberechtigter den Kauf widerruft ist er rechtsgültig. Der Verkäufer hat diesbezüglich kein Widderufsrecht.

Nr.2
Er könnte das Geschäft übernehmen solange keine schuldrechtlichen Verbindlichkeiten darauf lasten. Für die Übernahme solcher müsste das Jugendamt zustimmen. Eine volle Geschäftsfähig ist jedoch nicht automatisch vorhanden. In Ausnahmefällen ist es jedoch möglich eine solche zu beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?