gott hat es so gewollt?

25 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wer sorgt denn dafür, dass so viele Menschen in den Kriegen jeden Tag elendig sterben? Nicht Gott, sondern die Menschen! Wer schändet die Kinder? Nicht Gott, sondern die Menschen! Wer lässt viele Menschen weltweit hungern? Nicht Gott, sondern die Menschen! Wer benutzt die nicht beherrschbare Atomkraft? Nicht Gott, sondern die Menschen! Wer baut Atomkraftwerke auf erdbebengefährdete Gebiete? Nicht Gott, sondern die Menschen!

Gott, unser Vater im Himmel, der in Jesus persönlich unsere Erde besuchte, gab uns einen völlig freien Willen und seine Gebote. Darüber hinaus läßt er uns ganz frei Schalten und Walten! Würden wir nach seinen Geboten leben, wäre die Erde ein Paradies.Wir leben aber nicht nach seinen Geboten. Sondern wir leben weitgehend nach unserem eigenen Genußdenken.

Gott sieht wie wir schlecht miteinander und mit der Natur umgehen und uns selbst und der Erde schaden. Er darf aber nicht eingreifen, sondern muss uns unseren freien Willen lassen, sonst wären wir keine Menschen sondern Roboter, wie die Tiere! Diese haben keinen freien Willen. Sie leben nach bestimmten Programmen.

Gott erzieht uns so, dass wir aus unseren eigenen Fehlern lernen. Und was wir nicht im Diesseits gelernt haben, das werden wir im ewigen Jenseits im Laufe von Jahrtausenden nachholen.

Auf der Erde aber wird es nicht mehr lange so weitergehen wie es jetzt ist. Aber nicht Gott wird eingreifen, sondern unsere eigenen Fehlhandlungen werden in Kürze unsere Zivilisation auslöschen.

Danach werden die, welche die gewaltigen Katastrophen überstanden haben, klüger sein und ein besseres Leben auf Grundlage der Gebote zu führen anfangen.

Dies alles hat der Prophet Jakob Lorber in seiner umfassenden Offenbarung berichtet!

Das ist Gigantisch gut geschrieben und ist leider die Realität wie es zur Zeit auf der Erde zugeht,alle ACHTUNG für diese SUPER Antwort,das könnte niemand besser schreiben!!!

0
@Hoffungsvoll

Die Antwort wäre sicher noch besser, wenn sich Helmut nicht auf einen Scheinpropheten der jüngeren Vergangenheit - Jakob Lorber - beziehen würde. - So aber hat er in seiner Antwort neben Richtigem auch elementare Fehler, welche die Antwort aus christlichem Verständnis wertlos macht.

0

Und sagt Dein Prophet Jakob Lorber auch was dazu, warum Gott mit Tsunamis tausende von Menschen ertränkt?

Sind da auch die Menschen schuld weil sie nicht schwimmen konnten oder wie?

0
@Charlyweisswas

Die Opfer sind in solchen Fällen wohl kaum Schuld, sondern eher diejenigen, die Frühwarnsysteme aufbauen bzw. Präventivmaßnahmen ergreifen können aber zu eitel dafür sind.

0
@Counsellor

Nochmal: Euer Gott ertränkt tausende von Menschen inklusive kleiner Kinder.

Und hokuspokus: schon wieder ist natürlich nicht Gott sondern der Mensch dran schuld????

Ich kann kaum glauben, dass ihr das ernst meint!

0
@Charlyweisswas

charly... du bekämst meinen ganzen vorrat an DH.

wenn das möglich wäre

0
@dolga

Hört gefälligst auf, solche unreifen, herätischen Kommentare abzulassen, und googelt lieber mal den Begriff "Theodizee", dann wisst ihr, warum Gott "unschuldige" Menschen sterben lässt!

0

Menschen haben einen freien Willen, in den Gott nicht eingreift. Wenn es der Wunsch einer Person ist, eine andere zu töten, dann tut sie es eben. Du sitzt hier auf der Erde und nicht im Paradies. Gott ist kein Blümchenwesen, das nur existiert, damit du´s hier möglichst bequem hast.

Damit beweist du, dass "er" die Verantwortung für seine angebliche "Schöpfung" weit von sich weist, es ihm völlig piepe ist, wie sich seine "Schöpfung" benimmt!

0
@babulja

Wenn ich hier irgendetwas beweisen könnte, wäre das Christentum eine Wissenschaft.

Wenn Gott unser Handeln aber ohnehin kontrollieren würde, wozu wären wir dann Menschen?

Es gab die Sintflut. Und es gab Jesus. Ganz so egal scheint es ihm also wohl doch nicht zu sein. Nur entspricht seine Vorgehensweise vielleicht nicht deinem persönlichen Geschmack.

Davon abgesehen: Wer sagt uns, dass die Krone der Schöpfung diese Erde ist? Was, wenn wir die Krone erst erreichen, wenn wir diese Welt verlassen? Wäre es dann überhaupt wichtig, was hier auf der Erde passiert?

0

ohne das prinzip der wiedergeburt und des karma ist dies nicht zu erklären. die bhagavad gita klärt dies sehr schön, falls du dich näher dafür interessierst.

Frage die niemand beantworten kann aber vll kennt ihr mir diese Frage beantworten?

Frage: wieso läss Gott Kinder sterben?

...zur Frage

Gott hatte gewollt, dass die ersten Menschen sündigen und sterben sollten,?

weil es nur so möglich war, das Adam und Eva das Paradies verlassen konnten

weil sonst Jesus nicht als Retter kommen konnte.

weil er den Planeten Erde vor Überfüllung bewahren wollte.

Habt ihr das auch mal so gehört, oder habt ihr das auch mal so gelernt?

...zur Frage

Wer entscheidet auf der erde über unser leben und sterben,kommen alle Aufgaben und Prüfungen von unserem Vater "Gott"?

Wir werden geboren um zu lernen und tägliche Prüfungen durch zu stehen und das sich unser Karma weiter verbessert und entwickelt. Einige sterben jünger und einige erreichen ein hohes Alter,wer entscheidet das wann wir sterben müssen oder wann die Zeit gekommen ist das wir Nachhause gehen, den hier auf der erde sind wir ja nur zu Besuch. Wenn der Vater unser Gott uns nachhause ruft,dann müssen wir gehen, weil hier handelt es sich nicht mehr um den freien willen. Was meint ihr dazu ??

...zur Frage

Wieso hat Gott in der Sintflut auch Säuglinge, Kleinkinder usw. qualvoll durch ertrinken ermordet, obwohl diese in dem Sinne nicht entscheidungsfähig waren?

Bei mir waren Zeugen Jehovas, und die wollten mir doch tatsächlich weiß machen, das Gott und die Sintflut absolut gerecht waren und man diesen Tatbestand nicht anzweifeln kann, weil die Menschen auf Noah und seine Warnungen absolut nicht hören wollten. Also wenn ich mir vorstelle, dass ich 4 Jahr alt bin und auch qualvoll durch ertrinken von Gott ermordet werde, nur aus dem Grund weil meine Eltern nicht auf Noah hören wollte, da stelle ich mir doch die Frage, was habe ich denn schlecht gemacht? Was habe ich verbrochen das ich jetzt im eiskalten Wasser ermordet werde?

Und die Zeugen Jehovas waren so extrem fest davon überzeugt, dass die wirklich am Ende das Gespräch abgebrochen haben, weil einfach nichts mehr von ihnen kam, außer es ist von Gott gewollte gewesen und die Menschen bzw. Kinder, Kleinkinder, Säuglinge sind selber Schuld.

Meine Frau hat das Gespräch im Hintergrund gehört und ist in Tränen ausgebrochen nur durch die Vorstellung unser Neugeborenes würde so bestraft werden, weil ich als Vater oder sie als Mutter einen riesigen Fehler begangen hätten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?