Gott erschienen 2.0?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das könnte auch eine waschechte Halluzination gewesen sein. Dies könnte auf Schizophrenie oder eine Form dissoziativer Persönlichkeitsstörung hinweisen. Oder auf einen psychotischen Schub des Jerusalem-Syndroms. Das würde ich unbedingt mal von einem Neurologen untersuchen lassen, nur um Sicher zu gehen, daß es nichts Ernstes ist.

Es ist alles abgeklärt! Ich hab nichts und ich bin nicht verrückt

0
@Maedchen11642

Vor ein paar Wochen hast Du hier im Forum berichtet, daß Du Deine Psychopharmka von jetzt auf gleich abgesetzt hast. Und jetzt willst Du mir erzählen, daß alles abgeklärt ist und da nichts wäre? Ich mach mir da Sorgen.

1

Da es keinen Gott gibt, kann er dir auch nicht erscheinen.

Was allerdings passiert sein kann ist eine einfache optische Illusion. Sprich die Informationen welche deine Augen dem Gehirn zugeschickt haben, waren zu ungenau um sich ein klares Bild davon zu machen, weshalb dein Gehirn einfach interpretiert hat.

Da du bei einem anderen Kommentar gemeint hast du würdest an diesen kindischen Unfung vom kosmischen Zauberer glauben, kann es durchaus sein, dass dein Gehirn auf der Suche nach passenden Interpretationen auf deinen Glauben gestoßen ist und das Bild daher in diese Richtung interpretiert hat.

Voila, du "siehst" Gott, oder zumindest glaubst du das zu sehen, denn was das Gehirn interpretiert, wird so verarbeitet und gespeichert.

Wenn dem so war, hat Gott mit Sicherheit eine Botschaft entweder für Dich oder für die Allgemeinheit dabei gehabt und die muss schon äußerst wichtig gewesen sein, denn anderenfalls hätte sie auch ein Engel überbringen können, wie in der Bibel der Engel Gabriel.

Wenn keine Botschaft dabei war, wieso hätte Gott dann erscheinen sollen?

Welcher Gott ist dir denn erschienen? Wäre ja mal interessant zu erfahren, welchen der abertausenden vom Menschen angebeten Götter es wirklich gibt. Lass mich mal raten: Genau der Gott, an den du glaubst? Na was für ein Zufall das doch wäre...

dir ist ein anderes geistwesen, warscheinlich ein toter bekannter erschienen, niemals aber ein gott. denn für den hast du noch keine wahrnehmungssensoren.

Was genau heißt denn, er ist dir erschienen?

Deine Frage hört sich nach einer Trollfrage an. Warum?

Du behauptest Gott wäre dir erschienen. Wie sah diese Erscheinung aus? Und sag nicht unbeschreiblich....

Dann sagst du, du hättest eine Therapeutin. Also kann man doch annehmen, dass du dich in einer psychiatrischer Behandlung befindest. Was wiederrum Zweifel an deinem geistigen Zustand aufkommen lässt. Manche Leute sehen Dinge, die nicht da sind...

Wenn man aber reale DInge gesehen hat, die andere nicht gesehen haben, dann solte man diese Dinge und Erfahrungen schon beschreiben. Ich behaupte mal, die wenigsten oder keiner hier hatte Gott jemals gesehen. Dann stellt sich natürlich auch die Frage, was ist für dich Gott?

Woher wusstest Du (wenn Du Dir das nicht eingebildet hast), dass es Gott war? Stand auf seiner Stirn "Ich bin Gott"..?

Wenn Du das meinst..

0

Wie ist er dir erschienen? Du scheinst was ganz besonderes zu sein......

Du solltest deine Therapeutin wechseln.

Was meinst du jetzt mit erschienen? Hast du Gott gesehn? Ich mein, wie sieht er aus? Ich will nicht spotten oder so, ich will das echt wissen. Kannst du die Erscheinung beschreiben?

Er hat schulterlange dicke braune Haare, einen Bart und ist riesig. Er ist so lieb und warmherzig

0
@Maedchen11642

Okay, ist nicht einfach, aber ich versuch dir zu glauben. Hab grad die andere Frage diesbezüglich gesucht, sie aber noch nicht gefunden. Was war denn genau der Fragetitel?

0

Den Gott in dir hast du gesehen. Jeder hat seinen eigenen oder auch keinen

Komm mal klar auf dein leben 😂😂
Es gibt deinen gott nicht und ja du bist verrückt

Du bist nicht verrückt? Deine bisherigen Fragen sagen aber etwas ganz anderes - ohne, dass ich Dich beleidigen will.

Dazu passt, dass Du von dem Erlebnis selbst gar keine Beschreibung gibst.

Was möchtest Du wissen?