Gott(!) aufgeschrieben und durchgestrichen in der Abi-Klausur?

10 Antworten

Hey :)

Da musst du dir keine Sorgen machen - das wird keinerlei Auswirkungen haben und du bist ganz sicher nicht die erste, die das gemacht hat.

Erstens darf das gar nicht in deine Bewertung mit einfließen. Es zählt nur, was du inhaltlich und sprachlich so zustande gebracht hast. Ich möchte doch sehr stark bezweifeln, dass sich deine Lehrer wegen einer nach Symphatie bewerteten Abiturklausur Ärger einhandeln wollen.

Zweitens werden die korrigierenden Lehrer wahrscheinlich nicht mal auf das durchgestrichene Wort achten, da es sie sowieso nicht interessiert. Sie werden es überlesen und evtl. gar nicht bemerken, dass dort "Gott" stand.

LG

Mach dir keine sorgen um die lehrer oder deine note. Die werden das sehen und dann verstehen, sonst kannst du es ihnen erklären, wenn sie dich darauf ansprechen sollten.

Wenn du dir selbst sorgen um deinen glauben machst, weil du denkst, dass du gott damit beleidigst, dann solltest du dir ebenfalls keine sorgen machen, weil gott weiß, dass du es nicht mit der intention gemacht hast, ihn oder jemanden zu beleidigen.

Das klingt schon ein wenig neurotisch, was Du da schreibst.

Es ist auch für sehr gläubige Menschen nicht problematisch das Wort "Gott" durchzustreichen zumal Du es ja wonders noch mal undurchgestrichen steht.

Bleib mal ruhig. höre eine gute Musik und entspanne etwas .....

Was möchtest Du wissen?