GOT65,GPT39,GGT44 was sagt das aus?

1 Antwort

Auffällig ist nur der GOT-Wert, die Erhöhung liegt aber noch im vertretbaren Rahmen, sie weisen aber auf eine Erkrankung der Leber hin. GPT und GGT liegen voll im grünen Bereich, der GGT liegt sogar recht niedrig, wenn man bedenkt, dass der bei Vergiftungen oder Hepatitis schnell mal in die Tausender gehen kann. Eigentlich sagen deine LKeberwerte aus, dass deine Leber einen recht gesunden Eindruck macht und dass die Werte nicht unbedingt an eine Leberzirrhose denken lassen.

Woher können erhöhte Leberwerte kommen?

Bei einer Blutuntersuchung wurden bei mir erhöhte Leberwerte fesgestellt: GOT 50, GPT 160, GGT 131 Ich bin 22 Jahre alt und trinke kaum Alkohol und nehme keine Medikamente ein. Zusätzlich leide ich an unklaren Synkopen. Weiss vieleicht jemand woran die erhöhten Leberwerte noch liegen können?

...zur Frage

Interpretation der Leberwerte

Hallo zusammen,

eine Frage zu den Leberwerten: Meine Leberwerte wurden bestimmt (GOT = 72 (<50), GGT = 24 (<60), GPT = 162 (<50)). Nach 6 Wochen (fast kein Alkohol, Mariendistel, Chicoree und Artischocken gegessen) sind die Werte schon wesentlich besser (GOT = 48 (<50), GGT = 31 (<60), GPT = 99 (<50)). Die Richtung stimmt also.

Symptome, die ich damit in Verbindung bringe sind Hautjucken, schlechter Schlaf und schlechtes Sehen. Jetzt habe ich dazu zwei Fragen:

1.) Mir ist die Ursache nicht wirklich klar. Das Muster, dass GGT ok und GPT deutlich grösser als GOT ist, ist ja eher untypisch. Weiss jemand wie das zu interpretieren ist? 2.) Wenn die Entwicklung so weitergeht, dann ist der einzige noch auffällige Wert vermutlich bald auch wieder ok. Hat jemand Erfahrung wie lange es dann noch dauern kann bis die Symptome verschwinden?

Herzlichen Dank für Eure Antworten.

August

...zur Frage

Trotz erhöhter Leberwerte zum Amtsarzt?

Ich hätte eine ganz dringende Frage. Und zwar muss ich am 2.Juni beim Amtsarzt meine Leberwerte abgeben, weil ich aufgrund von Alkohol am Steuer (2015) nach 8 Monaten Führerscheinentzug nun einen befristeten Führerschein habe. Letzte Woche ließ ich mir deshalb beim Hausarzt Blut abnehmen, um besagte Leberwerte zu erhalten. Diesen Montag kam dann das Ergebnis:

CDT-Wert liegt bei 3,0% (Grenzwert wäre 1,6%) GOT ist 21 (Grenzwert ist 50) GPT ist 23 (Grenzwert ist 50) und GGT ist 74 (Grenzwert ist 60)

Soll ich am 2.Juni dort trotzdem auftauchen und meine schlechten Leberwerte vorzeigen? Was wären die Konsequenzen? Erneute Untersuchung oder muss ich dann meinen Schein wieder abgeben oder in irgendein Alkohol-Entzugs-Programm oder zum Psychologen oder sonstige kostspielige Geschichten? Oder besser anrufen und sagen, ich hätte den Termin übersehen und fragen, ob ich die Werte in 2-3 Wochen nachbringen kann, damit ich in der Zeit meine Leber wieder auf Vordermann bringen kann?

...zur Frage

was ist wichtiger? Blutwerte oder Ultraschall bzw. Facharzt-Untersuchung? LEBERWERTE?

Hallo,

also bei den meisten Blutwerten handelt es sich ja meistens nur um Anhaltspunkte oder Hinweise. z.B. der PSA-Wert alleine kann nur einen Hinweis auf Erkrankung der Prostata geben, wirklich Aufschluss gibt, aber erst eine Facharzt-Untersuchung bzw. Ultraschall usw... Also es kann, wenn Beschwerden vorhanden sind, auch eine Erkrankung vorliegen, auch wenn der PSA in der Norm ist.

Stimmt es aber, dass es bei den Leberwerten genau andersrum ist?? Also, dass dort die Blutwerte mehr aussagen als Ultraschall? Folglich wenn die Leberwerte (GPT, G-gt, GOT) im grünen Bereich sind, dann geht es auch der Leber gut und man muss keine weiteren Untersuchungen machen. Die Frage stellt sich, da die Leber ja im stillen leidet, also so gut wie keine Schmerzen verursacht und da ich immer mal wieder Kontrolluntersuchungen machen muss, aufgrund von Medikamenten. Also wenn alle Leberwerte Ok sind, dann geht es auch der Leber gut, oder?

...zur Frage

Erhöhte Leberwerte nach einer Lungenentzündung? Normal? Medizin, Arzt, Krankenhaus, Leber, GOT,

Hallo. Ich hatte eine schwere Lungenentzündung, mit Entzündungswerten im Blut von über 250mg/l (CRP). Zudem waren bei Diagnosestellung die Leberwerte erhöht (GOT 212, GPT 195, GGT 307). Nun wurde das ganze 10 Tage mit einem Antibiotikum (Clarithromyzin) behandelt, der CRP Entzündungswert ging fast auf normalwert zurück, doch die Leberwerte blieben schlecht bzw stiegen noch leicht weiter.

Leber und Galle wurden per Ultraschall untersucht, waren scheinbar ok.

Der behandelnde Arzt meint nun, weiter abwarten und in einer Woche erneut das Blut kontrollieren. Was sagt die Community hier? Jemand der sich auskennt?

(Wie gesagt, die Leberwerte waren auch vor Antibiotikumgabe schon hoch, also kann es eigentlich nicht an den Mitteln liegen). Ist das häufiger, dass es eine atypische Lungenentzündung mit stark erhöhten Leberwerten gibt? (Antialkoholiker, daran kann es nicht liegen, auch am fettigen Essen nicht).

Danke

...zur Frage

Noch eine Frage zu Geschlechtskrankheiten?

Hallo, sorry, muss das jetzt zum 3. Mal "ähnlich" fragen. Lebe seit Jahren ohne Mann und GV glücklich! Meine drei Katzen liegen verteilt auf meinem großen Bett und da ist kein Platz mehr...

Also inzwischen hatte ich 2 Termine beim FA. Beim ersten Mal, letztes Jahr, habe ich Dr. google gefragt und er hat mich auf HPV und Chlamydien getestet durch Abstrich, alles ok, das war Herbst letztes Jahr...

Dann vor einem Monat, stellte er eine Pilzinfektion fest, bekam Zäpfchen und eine Creme und ich stellte ihm die Frage, ob das Labor auch andere GV Krankheiten festgestellt hätte. Er beruhigte mich! Meine Psychiaterin hat mir in der abstinenten Zeit ca 2 Mal Blut abgenommen, alles ok, Leberwerte.

Habe die Tipps von meinen letzten beiden Fragen umgesetzt. Benutze kein Sargotan mehr für meine Wäsche, wasche bei 60 Grad und trage nur noch Baumwollunterwäsche. Verwende kein Imtimduschgel mehr, sondern klares Wasser.

Die Beschwerden sind wieder da! Juckreiz und stark riechender Ausfluß. Habe nächste Woche einen Termin.

Was kann es sein? Tripper? Genitalherpes? harmlose Allergie? Einen Virus würde man doch entdecken, wegen der Leberwerte, also Genitalherpes?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?