Googlesuchergebnisse absolut unpassend

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Aspekt, der zusätzlich zu den soweit genannten noch reinspielt, ist, daß Google versucht, aktuelle Ergebnisse, also Seiten, die erst vor kurzem aktualisiert wurden, in den Suchergebnissen nach vorn zu schieben.

Inheräntes Merkmal solcher Seiten ist es aber, DASS sie sich eben schnell ändern.

Es wird Dir zum Beispiel häufig passieren, daß Du von Google auf irgendwelche Übersichtsseiten der "besten Antworten des Tages" oder so von GuteFrage verwiesen wirst. In dem Moment, wo Google diese Seiten besucht und sich entschlossen hatte, sie in seinen Suchindex aufzunehmen bzw. dessen Inhalt zu aktualisieren, war da sicherlich etwas zu sehen, was Deiner Anfrage entsprach. Aber schon Minuten, mitunter Sekunden später ist das Geschichte.

Auf vielen Seiten, die fortlaufend aktualisierte Inhalte bieten - Blogs, Foren, Nachrichtenticker - wird Dir das immer wieder begegnen. Dann mußt Du halt gesunden Menschenverstand zusammennehmen und gezielt in der Umgebung Deines Treffers weiterstöbern - eventuell unter intelligenter Interpretation der URL Deines Treffers -, bis Du längerfristig haltbare Links zu den Inhalten gefunden hast. Eventuell hilft auch Weiterblättern in den Google-Resultaten, um gezielt die allerersten und somit höchstwahrscheinlich kurzweiligen Links zu überspringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib mal ein Beispiel, was du eingibst und was dann so kommt.

Google gibt immer die Seiten aus, die mit deinem Suchbegriff in Verbindung stehen. Auch Synonyme sind bei einigen Ergebnissen möglich. Google versucht, je nach Suchbegriff, möglichst Ergebnisse unterschiedlichster Natur zurückzugeben, da Google ja nicht weiß, was genau du willst zu dem Begriff. Anhand deiner Suchhistorie und wenn du das zulässt, dann passt Google die Ergebnisse auch auf die jeweiligen Benutzer direkt an. Das Suchergebnis ist also von Nutzer zu Nutzer ein wenig verschieden.

Zu den normalen Suchergebnissen kommen noch ganz oben und rechts die Anzeigen, die aber farblich hinterlegt sind. Diese passen in der Regel jedoch auch mind. grob zu deinen Suchbegriffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind Firmen die sehr viel Geld dafür bezahlen das sie zuoberst stehen aber versuch mal erweiterte suchoptionen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach welchen Algorithmen läuft Google eigentlich?

:-) Das versuchen Zehntausende von Menschen auf der ganzen Welt immer wieder neu herauszufinden, nennt sich SEO.

Wieso macht Google so etwas?

Kommt drauf an.
Wenn Du bei google angemeldet bist, während Du suchst, wird google sich an dem orientieren, was Dich bisher interessiert hat und versuchen, Dir etwas passendes zu präsentieren.
Ansonsten: google mal nach "google bombing" bzw. "miserable failure".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gnuman79
07.07.2013, 13:18

wie kann Google wissen was mich interessiert, wenn ich das selber nicht weiß ;) Mich interessiert jeden Tag etwas neues. Heute die Indische Kultur, ein paar Stunden später, wie ich Intel-Core Prozessor funktioniert. Dann etwas später, wie man einen Hackbraten zubereitet. Und das in 3 verschiedenen Sprachen. Also unvorhersehrbar. Und was bringt mir die google'sche Analyse?!

0

Was möchtest Du wissen?