Google Konten: Anmeldeversuche aus Tübingen?

2 Antworten

Die Ortsangaben werden anhand der IP "geschätzt" -> kannst bzw. wirst also höchstwahrscheinlich du selbst sein auch wenn du nicht exakt in Tübingen lebst.

49

Ich wohn ziemlich weit weg von Tühbingen. Außerdem hab ich mich um die Uhrzeit nicht  eingeloggt :/

0
42
@LiemaeuLP

Smartphone mit verbundenem Google-Konto zählt auch als Loginversuch.

Geh mal auf diese Seite: https://www.dein-ip-check.de/

Dann unten bei "GEOGRAPHISCHE INFORMATIONEN" schauen was er anzeigt.

Bei mir steht da auch Freiburg (Schwarzwald) und ich sei ca. 30 km entfernt... Sind aber mehrere 100 km. ;)

1

Ne Phishing Mail war es nicht zufällig.

49

Nee, das hab ich überprüft

0
49

Auch bei Google.de kam oben dieser rote Warnungsbalken

0
54
@LiemaeuLP

Schwinge Sache, Passwort ändern ist glaub auch nicht so ohne weiteres zu empfehlen ,,, hast mal was verkauft Rechner oder so ? 

0
49

Ja, aber damals hatte ich noch andere Passwörter.

Hast aber recht, die Festplatten hab ich damals nicht überschrieben (halt nur das OS zurückgesetzt/neuinstallkert)

0
54
@LiemaeuLP

Beobachte das ganze erst mal weiter. Schreib gegebenenfalls den Google Support an. Mach auf jede Fall Meldung was raus gekommen ist. 

0

Googlemail-Konto, Passwort ändern, falsche Handynummer. Hilfe?

Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Googlemail-Konto. Ich habe das Passwort vergessen (bzw. es war plötzlich ein Anderes ohne dass ich es geändert habe) und um das Passwort zu ändern, muss man einen Code, den man per SMS zugeschickt bekommt, dort eingeben. Dummerweise ist aus einem mir unerfindlichen Grund, eine alte Handynummer von mir eingespeichert. Diese habe ich natürlich nicht mehr, also kann ich auch keinen Code erhalten. Um die Handynummer zu ändern, braucht man übrigens das Passwort. Also ein Teufelskreis... ich hab keinen Support dafür gefunden und ich kann jetzt gar nicht mehr auf meine E-Mails zugreifen (mal ganz abgesehen vom App-Store auf dem Handy und andere Sachen, wo man das Google-Konto braucht. ) Ich weiß einfach nicht, was ich machen soll.

...zur Frage

Google Anmeldeversuch blockiert? IP

Vor Kurzem wurde ein Anmeldeversuch in Ihrem Google-Konto [---------] blockiert.

Diese Mail habe ich gestern erhalten.

Ich habe dann Die IP von dem Herausgefunden der sich da einloggen wollte. Gibt es eine Seite auf der ich schauen kann wo genau der Wohnt über die IP müsste ich das Ja herausfinden. Dann kann ich den der sich da Einloggen wollte Anzeigen. Meine IP ist das nicht ich habe schon nachgeschaut.

...zur Frage

Email anmeldeversuch blockiert?!

Hallo ich kriege auf meinem zweiten email account fast jedewoche eine nachticht mit dem titel " Google-Konto: Anmeldeversuch blockiert" darin steht, dass ein anmeldeversuch von meinem konto aus blockiert wurde bei den details steht das der anmeldeversuch aus meiner stadt kommt ich nutze diesen email acc eigendlich kaum und bin deswegen auch ziehmlich verwirrt kann mir jemand villt entwarung geben liegt das daran das ich mit der email noch am rechner angemeldet bin oder sowas oder probiert jemand jede woche aus meiner stadt in meinen email account reinzukommen?? Ich bedanke mich herzlich für jede hilfe :)

...zur Frage

ASK.fm ich kann auf Konto nicht zugreifen, wie?

Mir wurden zwei meiner alten ask.fm Seiten zugeschickt und ich kann auf meine Accounts nicht mehr zugreifen Da ich meine Passwörter vergessen habe und welche E-mail Adresse ich benutzt habe.

Habe ich andere Möglichkeiten da zu zugreifen oder die beiden Accs. komplett sperren zu lassen?

...zur Frage

"Google: Anmeldeversuch verhindert" Was heißt das?

Hallo an Alle.
Ich hab jetzt schon zum zweiten Mal eine Mail mit der oben genannten Überschrift bekommen. In der Mail steht, dass jemand versucht hat sich mit meiner Mail-Adresse in einer App anzumelden, die die modernen Sicherheitsstandards nicht erfüllt. Es soll sich dabei um eine Mail-Adresse halten, bei der ich mein aktuelles Konto als Wiederherstellungs-Mail angegeben habe. Allerdings ist mir die betreffende Adresse nicht bekannt (vielleicht ist es auch einfach eine sehr alte Adresse??).
Beim letzten Mail hat jemand aus Israel zugegriffen, diese mal jemand aus den USA.
Ich habe nach dem ersten Mal in die Liste mit den letzten Kontozugriffen geschaut und da waren nur meine Geräte aufgeführt. Außerdem hab ich nach dem letzten Mal zur Sicherheit bei allen wichtigen Konten die Passwörter geändert.
In der Mail war nun ein Link, mit dem ich das in der Mail genannte Konto von meinem aktuellen Konto lösen kann.
Reicht es, wenn ich das mache oder sollte ich zur Sicherheit noch etwas anderes machen? Macht eine 2-Wege-Authentifizierung, also zusätzliche Angabe der Handy-Nummer Sinn?
Ich hoffe, jemand hat ein paar Antworten für mich. :)
LG Larry

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?