Google gedost nachfolgen (Low Orbit)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Und deswegen spielt man nicht mit Sachen von denen man keinerlei Ahnung hat.

Wahrscheinlich wird nichts bei rumkommen.

Um mal zu zeigen wie das in den USA ablaufen kann: http://www.gulli.com/news/22906-anonymous-183000-dollar-strafe-fuer-eine-minute-ddos-2013-12-05

Im deutschen Recht würds vmtl darauf hinauslaufen: https://dejure.org/gesetze/StGB/303b.html

Denk gefälligst in Zukunft darüber nach, was du anstellst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RoniCangames
06.08.2016, 03:06

Mach ich danke!

0

Ich würde mal pauschal sagen, das wird niemand bei Google bemerkt haben.

Mit einem Computer alleine hast du wahrscheinlich niemals die Kapazität da auch nur eine Warnmeldung auf den Schirm zu rufen. Einfach gesagt - Google verarbeitet täglich die Daten der ganzen Welt - ihr System bringt locker diese Leistung auf, da fällt dein "Missverständnis" nicht ins Gewicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RoniCangames
06.08.2016, 00:43

wenn das so ist ^^ 

0

Google hat am tag ca. 100.000 solcher angriffe, darunter sind ca. 99.000 wie deiner das wird die kein bisschen. Jucken dein. Low irbit schafft wie viele zugriffe per sekunde 100 1000. Das kratzt die google server so viel wie eine mücke einen elefanten. Ich würde dir aber in zukunft empfehlen solche aktionen zu unterlassen, da ich der festen überzeugung bin dass du nicht im besitz eines servers bist wo du unbedingt Testen musst ob dieser gegen so etwas gewappnet Bist.

gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird bei Google niemand bemerkt haben. Überleg mal: Google bekommt ohnehin schon so viele Anfragen. Da ist ein kleiner DDoS von einem einzigen Computer garnichts.

Nachvollziehbar ist es aber du brauchst dir keine Sorgen machen. Das versichere ich dir.

Nächstes mal ein bisschen mehr aufpassen. Eine Straftat wäre es.

LG Jan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Junge… Junge… Ich les mir grad deine Kommentare durch "so hat mir das einer erzählt"… Wenn du keine Ahnung von Dos Attackn hast, lass es lieber. Dein Freund ist sicher auch in deinem Alter, daher läuft das Internet über die Eltern. Wenn nicht, alles okay, allerdings könnten dass seine Eltern mitkriegen und ne Anzeige machen… Denn sowas ist (denke ich, bin kein Deutscher) Strafrechtlich verboten. Nun zu Google. Mit deinem kleinen Rechner kriegste keine Google Server down xD Vergiss dass da irgendwas kommt. Die werden deinen Angriff eher als "zu oft F5 gedrückt" intepretieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google wird das net bemerkt haben. Aber ich hoffe du weist das DoS egal in welcher art illigal ist und mit 5-jahren Gefängnis geahndet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RoniCangames
06.08.2016, 02:14

jz schon danke für die info das tool ist schon weg

0

Wenn du einen Kumpel nicht geddost bekommst mit dem Program, schaffst du es auch ganz sicher nicht Google zu ddosen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RoniCangames
06.08.2016, 00:41

doch es ging ^^ bei ihm irgendwie nicht da kam wie gesagt ein fehlercode

0
Kommentar von RoniCangames
06.08.2016, 00:41

nicht geddost sondern gedost so hat mir das einer erzählt

0

Du wirst Google wahrscheinlich nicht mal mit nem ganzen Servernetzwerk schaden. Die haben dich sicherlich nur als normalen Nutzer wahrgenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?