Google crawlt alte URL trotz permanent 301 redirect?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Gabberkopf. Ändern kannst du das nicht.

Google crawlt "alte" URLs nicht so oft wie aktuelle. Von Zeit zu Zeit findet die Maschine aber einen (neuen) Link zu der "alten" URL und prüft diese dann natürlich erneut.

Darüber hinaus kommt Google auch allgemein immer mal wieder auf "alte" Domains zurück, weil die Maschine über die Jahre gelernt hat, dass viele Seiten nach einiger Zeit wiederkommen. Und die Maschine will ja keinesfalls irgendeinen Inhalt verpassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachdem du den 301 ja sicher gewählt hast um auch positive Werte der Domain auf die neue zu übertragen, sollte es dich nicht stören, dass der Bot die Seite Weiterhin aufsucht. Sofern der 301 für die komplette Domain ist. Das gehört so. Ist ja eine Umleitung und keine Sackgasse! ;) Sperr Google aus und du verlierst den Wert der Domain.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehrere Möglichkeiten. Mit 404 antworten oder eine robots.txt Datei hochladen welche diese URLs ausschliesst. Du kannst auch einen Google Webmaster Account einrichten (sowieso nützlich), da kannst du das dann direkt einstellen denke ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gabberkopf
14.06.2016, 11:01

Google Webmaster Tools nutze ich bereits und da habe ich den Domainwechsel auch eingetragen. Ich vermute dass googleusercontent.com ein spezieller Google Bot ist, welcher von alten Netzbeiträgen auf meine alte URL kommt. Ich weiss bloss nicht woher.

0

Was möchtest Du wissen?