Google Adwords oder Facebook Ads?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das lässt sich pauschal nicht beantworten. Beides kann (auch für Autohäuser) gut funktionieren, kann auch schiefgehen.

Wichtigste Frage, bevor du über irgendeinen Kanal nachdenken kannst:

Bringt deine Website dir aktuell neue Kunden bzw. qualifizierte Anfragen? 

Ist das noch nicht der Fall, lohnen sich beide Kanäle nicht, da dir die Besucher abspringen werden, egal, wie gut die Kampagne ist. Ausnahme: Die Website hat noch gar keine Besucher... 

Was soll das Ziel der jeweiligen Kampagne sein? Wie sehen die Landingpages der Website aus, auf die du Besucher schickst etc.

Generell würde ich keine Kampagne starten, egal in welchem Kanal, ohne vorher im Detail zu schauen, wie der Status quo ist, was funktioniert und was eben nicht. Seriöse Anbieter werden dir das auch immer empfehlen, statt direkt etwas verkaufen zu wollen.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor Du darüber nachdenkst, Werbung bei Facebook oder Google einzusetzen, würde ich zunächst einmal analysieren:

Woher kommen meine bisherigen Kunden? Wie alt ist die Kundschaft?

Bei überwiegend regionaler Kundschaft brauchst Du keine AdWordswerbung und bei überwiegend älterer Kundschaft keine Facebookwerbung.

Was kannst Du anbieten? Damit meine ich nicht nur z.B. eine bestimmte Marke sondern eine Differenzierung nach Gebraucht oder Neuwagen, Service,  Werkstatt, Reifenlager etc.

Je nach diesem Ergebnis würde ich mir Hilfe suchen, um eine darauf abgestimmte Website erstellen zu lassen. Und frühestens nach 2 - 3 Jahren, wenn Du Ergebnisse aus dieser Website analysieren kannst (Google Analytics), würde ich mir eventuell weitere Maßnahmen zur Kundengewinnung oder Kundenbindung überlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir nicht genau sagen, ob Internetwerbung für dein Autohaus sinnvoll ist oder nicht. Aber soviel: Wenn ist Facebook Werbung für dich sinnvoller. 1. Sie ist deutlich günstiger als Google Adwords und 2. Du kannst viele Parameter genau einstellen, sodass du genau deine Zielgruppe und deine Region triffst, das geht bei Adwords nicht.

Du musst dich aber bevor du so etwas machst mit der Gestaltung der Werbeanzeigen befassen, sonst erreichst du die Leute nicht.

Eine Fanpage auf Facebook wäre vielleicht auch eine Sache, um Interessenten für dein Autohaus zu gewinnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sagt ja Werbung ist wichtig, aber Hand aufs Herz, wen nich ein Auto kaufen will benutze ich diverse Vergleichsportale aka Mobile, autoscout oder autouncle. Für nen kleinen Betrieb wird sich das auf jeden Fall nicht rentieren, das kann ich dir sagen, die Kosten stehen in keiner Relation.

Ich würde mir das Geld sparen an deiner Stelle, weil kaum jemand ein Auto kauft nur weil er ne Werbung auf seiner Seite sieht. Intresse wird zwar eventuell geweckt, aber zu 99% informiert man sich wo anders.

Gruss

PS. Meine Meinung =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?