Google adsense fake geburtsdatum eingeben sw ( youtube )

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In der Theorie ist es möglich, da Google nicht die Schufa poder ähnliche Insitutionen zur Adressprüfung heranzieht. Was an den Grenzen der Gesetze liegen dürfte, die jedes Land für sich regelt und die Zur Verfügung-Stellung dieser Daten regelt. Mit jeder weiteren Google-Aktion gibst du natürlich mehr Daten ein, die dann irgendwann...spätestens dann, wenn du etwas bezahlen möchtest....was offensichtlich erstmal kein Google-Dienst ist......Es könnte doch einer sein....und schon hast du dich zumindest in Deutschland des Betruges und/Oder der Urkundenfälschung strafbar gemacht. Vielleicht mag die genaue Bezeichnung der Tat an sich unter "Verwendung falscher....etc." oder ähnlich lauten. Der zuständige Richter oder StA wird es besser formulieren können. Die Frage ist...wozu ?

Was möchtest Du wissen?