Goodbey Lenin der film

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Film endet mit dem Tod der Mutter, drei Tage nach dem (nicht begangenen) 41. Jahrestag der Gründung der DDR. Das müsste dann der 10. Oktober 1990 gewesen sein.

Gruß JK

JRamm 15.06.2011, 21:50

DAnke :) mal noch eine frage und zwar Was unternahm die Ariane Kerner um das Leben der Mutter angenehm zu gestalten ? das habe ich ne so mitbekommen =)

0
JK2331 15.06.2011, 21:57
@JRamm

Nach meiner Erinnerung versuchte Ariane alle möglichen DDR-Produkte für den Haushalt zu besorgen, um der Mutter das beruhigende Gefühl zu geben, es sei alles so wie damals.

Danke für den Stern!

Dazu noch ein Hinweis: Es empfiehlt sich, den Stern nicht allzu früh zu vergeben. Es könnte ja sein, dass noch weitere hilfreiche Antworten gepostet werden. Lass dir ruhig 2-3 Tage Zeit damit. :)

Gruß JK

0
JRamm 15.06.2011, 22:00
@JK2331

Danke :*

ach den Stern hast du dir eig. auch verdient von daher geniese es =)

0

Der Film heißt so, weil Lenin die Symbolfigur für den Sozialismus ist und als die Mutter aus dem Koma erwacht ist ja schon die Mauer gefallen und damit nichts mehr davon übrig. Die Mutter erwacht also, als Deutschland wieder eins ist und somit der Kapitalismus.Wann endet der Film-genaue Zeit ist, glaube ich, nicht angegeben, aber eben mitten in der jetzigen Zeit. Gruß mosija

ich glaube es war die Szene, als die Mutter nach ihrer Krankheit das Zimmer zum ersten Mal verlässt und im Bademantel nach draußen geht (wo sie dann den Typen trifft, der dort einzieht und sagt, er stamme aus Wuppertal), da sieht sie, wie die Lenin-Statue mit einem Hubschrauber abtransportiert wird. "Goodbye" (im Titel des Films ist Good Bye falsch geschrieben) ist dabei eine Anspielung auf den englischsprachigen Raum, stellvertretend für den kapitalistischen Westen, der jetzt Einzug erhält!

Lenin, der "Begründer" der Sowjetunion, steht für das Ideal des sozialistischen Staates. Mit Goodbye Lenin gilt der Abschied ihm als Stellvertreter für eine Regierungsform.

Der Film Endet mit dem Tod der Mutter, drei Tage nach dem 41. Jahrestag der DDR, der ihr von Denis und Alex "vorgegaukelt" wurde, also am 3. =ktober 1990.

Lenin war Mitbegründer der UdSSR (ehemalige Sowjetunion) und Leitfigur des Sozialismus, Kommunismus und Leninismus. Die DDR stand von 1945-1989 unter dem Einfluss der Besatzungsmacht UdSSR. Daher dieser Teil des Filmtitels.Goodbye würde ich als Hinweis auf den immer stärkeren Einfluss des Westens auf die DDR interpretieren. Der Film endet nach dem Mauerfall (siehe Wikipedia)

Der Film endet, als die DDR zu Bruch geht und dort auch die Demokratie kommt. Lenin war ein großer russischer Staatsmann, der für den Kommunismus steht. Kommunismus war die Staatsform in der DDR. Vom Sinn her könnte es daher auch genauso: "bye bye Kommunismus" heißen

JRamm 15.06.2011, 21:44

danke schön :)

0
JRamm 15.06.2011, 21:46
@JRamm

aber welche zeit aso jahr ?

0

Was möchtest Du wissen?