golfbälle und autos

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz einfach zu beantworten, 1, wäre die Berechnung einer solchen Sache zu teuer, da die Designer dann abheben und man den ganzen Shit im Finitenraster am auto berechnen muss, 2, hätte man negativ viele künstliche kleine Knautschzonen eingebunden die mehr nachteile haben als Vorteile. Die Optik würde dann auch in der Fertigung zu etlichen Problem führen, Kurven und Rundungen sind in der Menge kaum noch so qualitativ zu halten wie glatte Fläschen. Der entscheidenste Punkt ist 1. die Schmutzbildung im Windschattenbereich der Muldensike und die lässt den CW Wert gerne mal dahingehen, haben es im Windkanal getestet wo zudem ein unerwünschter Lärmpegel noch dazugekommen war, die Möhre hat gesummt wie ein Schwarm Bienen mit 190 Sachen.

vielen dank :)

0

DAS hab ich mich auch schon oft gefragt. Wobei ich dann mal gehört habe, dass durch die Dellen nicht der Luftwiderstand verringert wird, aber die Flugbahn präziser wird. Und besser als Weite ist beim Golf die Präzision. Von daher könnte das der Grund sein.

Ja, ist so: Die Oberfläche des Balls ist mit mehreren Hundert in einem Muster angeordneten Dimples (kleinen Dellen) versehen. Durch den Winkel des Schlägerkopfes wird der Ball beim Schlag in eine Rotation versetzt, die während des Fluges zur notwendigen Richtungsstabilität beiträgt. Durch die Oberflächenstruktur des Balles in Verbindung mit der Rotation erhält der Ball je nach Rotationsrichtung eine seitliche Ablenkung oder Auftrieb und fliegt damit circa dreimal weiter, als das ein glatter Ball ohne Dimples tun würde. ---- Wikipedia. Also doch weiter, aber eher durch Auftrieb durch Rotation und das geht beim Auto schlecht. :-)

0

Heute kam eine Mythbusters Folge die sich damit beschäftigt hat. Das Auto hat satt 9l auf 100km ohne Golfball Oberfläche nur noch 7,6l auf 100km mit der Golfball Oberfläche verbraucht. Der Verbrauch würde sinken, muss man halt mit den Nachteilen abwägen.

http://www.mythbustersforum.com/viewtopic.php?f=122&t=1701

Frühes hochschalten=Motorschaden oder doch ideal?

Ich habe früher gelernt das wenn man zu früh hoch schaltet dass dem motor schadet, andererseits soll das auch den benzin verbrauch angeblich herab senken. Freunde von mir fahren teilweiße im 5 gang mit 50kmh, ich hab gelernt das dass dem motor schadet, ich schalte nie bei 50 in den 5. höchstens in den 4. aber meistens erst bei 60 weil bei 50. hört sich der motor einfach auch besser an im dritten als im vierten. Im vierten hört sich er so an als würde er sich "quälen" Meine freunde wießen mich darauf hin hoch zu schalten aber ich sagte ich fahre immer so und es entstand ein streit gespräch. Sie waren der meinung früh hoch zu schalten sei schonender und besser für den wagen und senkt außerdem den benzin verbrauch, ich hingegen war der meinung das dass dem motor schadet und er so frühzeitig den geist aufgibt. Wer hat nun recht?

...zur Frage

Senkt tuning den Wiederverkaufswert eines Autos?

Ìch hab mir einen BMW 118i gekauft , und würde den gerne ein bisschen tunen,sprich: Abgedunkelte Rückscheinwerfer sollen rein, Scheiben tönen, und noch paar kleinigkeiten

Würde das den Wiederverkaufswert senken? ich meine, weil dadurch ein Käufer vllt. sieht dass der Wagen vonnem jungen männlichen Fahrer gefahren worden ist der gerne sportlicher fährt und dann vllt. sich nach was anderem umguckt?

Oder ist vllt. das gegenteil der fall?

...zur Frage

Golfball im Wasser...

Hallo,

Also wenn man den Golfball in ein wasserhindernis spielt sinkt er ja eig.... Aber wir haben die Golfbälle mal in den Pool gespielt und da sind sie nicht gesunken.. Wieso.? Woran liegt das? Es waren alles die selben Bälle ;)

Lg

...zur Frage

LKW, Bus und Auto

Warum haben eigentlich LKW und BUS Motoren eine deutlich längere Lebensdauer bzw. laufleistung denn LKW und BUS sieht man relativ häufig mit 700.000 - 800.000km ohne Probleme und autos hingegen (mag es wohl auch geben aber eher die ausnahme) ??

...zur Frage

Golfball

Wie viele Dellen hat ein Golfball? Die Funktion ist mir klar, aber wie viele sind das? :o

...zur Frage

Wieso verbrauchen amerikanische Autos mehr?

Ich ziehe demnächst in die USA und wundere mich, warum die identischen Autos in USA deutlich höhere Spritangaben haben als in Deutschland. Aufgefallen ist mir das beim Hybrid. Der neue Toyota Prius ist in Amerika mit 5,5 Liter. in DE bei 4Liter. aber auch normale autos wie der Lexus RX350 in USA mit 16Liter, in DE mit 10 Liter. Sind das unterschiedliche Techniken oder Unterschiedliche Messungen? Bitte nicht raten oder grob vermuten :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?