Golf VI GTI kaufen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

Winterreifen > Sreusalzeinsatz > Korrossion an Schraubenköpfen (meist grünliches Dacromet) und Aluteilen suchen/abschätzen. Der Golf IV ist nur noch Teilverzinkt und rostet in etwa wie BMW oder Daimler der Ära (also er Rostet von Innen nach Aussen). Aber Winterräder sind bei einem GTI im Prinzip auf dem Land Pflicht

GTI mit AHK > muss nicht schlecht sein bzw ist für Landeier Standard kann man aber als Risiko für Kupplungsverschleiss darstellen vor allem wenn der Besitzer einen Caravan hat oder Pferde/Landwirtschaft in der Praxis schont der Kundenkreis die Kupplung mehr als die Burn Out Typen

Letzte Wartung/Füllung der Klima nachsehen und Kondensator auf "Alufrass" und Zersetzung an der Unterkante checken. Bei VW gab es einen Zulieferer bei dem eine Dichtung am Trocker im Alter undicht wird, ist im Kondensator integriert also ein komplettes Bauteil bei VW. Wenn das der Fall ist dann wird bei jedem TÜV Termin aufgefüllt danach irgenwand jährlich

Der Verkäufer zeigt nicht die Sitzwangennähte die wetzen als erstes an/ab

Duftspender ?

Freisprechhalter nachsehen ob da beim Anbau/Einbau gepfuscht wurde und ob die Nachrüstung noch heute Nutzbare Schnittstellen hat. Aber bei VW gabs es das ab Werk bestellbar mit Handspezifischen Ladeschalen (Bussines Paket)

Kein DSG ist "gut" weil problemloser, aber die meisten GTI Käufer wollen DSG bzw DSG mit Paddel

4 Türer in Weiss ist "Familienauto", Weiss war mal Mode bzw ist es inzwischen wieder

Dynaudio war relativ selten in einem so "nackten" GTI war aber nicht teuer wenn man eh ein RNS 510 orderte

Abgemeldet

www.google.com/search?q=Golf+VI+GTI+kaufberatung

www.google.com/search?q=Golf+VI+Rost

Bei Preisverhandlungen muss man erst gut zuhören und ich vermute der hat sich nach 10 Jahren einen Neuwagen gegönnt aber das Inzahlunganahmeangebot vom Händler war zu tief. Der Besitzer muss nicht verkaufen der hat Platz/Garage und das ist Fränkischens Hinterland. Denn kann man nicht sonderlich im Preis drücken denn muss man über die "In gute Hände weitergeben" Scheine runterhandeln. Da muss man die Seele massieren weil wenn man dass Auto schon "billig" verkaufen muss dann nicht an ein Arxloch oder Händler

Evtl vorher die nächsten Tage alle GTI zwischen 50-20000km in 30km Umkreis abklappern, ansehen, probefahren um die Verschleisszustände zu ermittteln und eine Übersicht zu haben bzw was einem immer wie erzählt wird und was nicht.

Beim nächsten VW Händler aufklatschen und dort rausfinden on welchen Bereich die üblichen Watrungen/Reperaturen sind und was dort mit Gebrauchtwagengarantie auf dem Hof steht bzw was über Gebraucht Pool (früher WEGA) bei VW Verfügbar ist.

Vielen lieben Dank für die ausführliche Antwort. Mein Vater hat die FZ-Nummer checken lassen die Wasserpumpe ist irgendwann fällig aber ansonsten top.

nur eine Gegenfrage 😅wieso sollte er „nackt“ sein? Er hat ja quasi das größere navi, Lenkrad mit Tasten und sieht sauber aus von innen mit dem dynaudio noch zusätzlich.

0
@BlackSparrow007

Hallo

die EA888 2.0L TSI haben kein "Wasserpumpenproblem" das haben 1,4L und 1,6L

dafür haben frühe EA888 Generation 1 und 2 das

  • Kolbenringproblem bis etwa 2010 aber erst ab Generation 3 wurde dass Problem gundsätzlich gefixt
  • Schubgliederketternproblem (Kurzstrecke)
  • Ausgleichwellenproblem (Kurzstrecke)
  • erweichende Ventilfeder Problem (bei Dauervollgastrettern)
  • KGH/PCV Problem (Kurzstrecke)
  • Verkokungssproblem (Kurzstrecke)
  • Turbo VTG Verstellung Hängt/Defekt (Kurzstrecke, Chiptuning)
  • Chiptuner Problem
  • Tachodreher Problem

www.google.com/search?q=CAWB+Probleme

Wasserpumpen sind Verschleisteile diese sind früher oder später fällig. Die meisten Probleme kommen von Kustztreckentrettern und weil die Besitzer anfangen zu sparen bzw die Wartung verschleppen/verbilligen.

  • Steuerketten "zerhaken" Öl deswegen muss man das regelmässig erneuern und die Finger von denn Longlifesossen lassen ausser man fährt Langstrecke also 20000km Jahr aufwärts
  • die Frostschutzmischung enthält Pflegezusätze für Gummis und Dichtungen deswegen wird diese alle 4-6 Jahre erneuert. Tut man das nicht erneuert man halt später deswegen die Wasserpumpe, Schläuche und Plastikteile vom Kühlsystem

die meisten der aufgelisteten "Extras" sind MJ 2011 Serie beim GTI, Extas sind

  • Bi Xenon 1350€
  • 4 Türer mit EFH 1000€ ohne EFH 750€
  • Seiten Airbags hinten 350€
  • RNS 510 2200€ (Enthält MFA+ und MultiFunk Lenkrad)
  • Rear Assist mit Rückwärtskamera 250€
  • Dynaudio Excite 550€
  • Nokia Handy Freisprech 200-500€
  • AHK 700€
  • Gummimatten 50€ (sollten die original GTI Teppichschoner drunter sien)

Basis GTI 6 Gang, Unifarben ab 27250€

Dachreling seh ich nicht, was möglich sein kann

  • DCC 950€
  • GRA 200€
  • DAB 200€
  • CD Wechsler 400€
  • Licht und Sicht 100€
  • Spegelpaket 350€
  • Gepäcknetz und Untersitzschubladen 100€
  • Keyless 350€
  • Alarm 250€
  • Sitzheizung 200€

Kein SSD, kein Sitzmemory, kein Teil Lederpaket Sitze, kein Volllederpaket Sitze, kein Perleffekt, keine Standheizung, kein 18" Schmiederad ab Werk, Chrombedampfte Heck/Seitenschieben

0
@IXXIac

leider wurde es nichts. 250km in eine Richtung umsonst. Ich könnt kotzen. Im Vorfeld alles gefragt Rost, unfallfrei etc… ja natürlich alles top. (Die Besitzer waren typische deutsche almans ü 40 ohne Kinder mit nagelneuen Autos wert ü 150k zusammen) und der gti der Frau hatte no name reifen mit Rost und ganz schlecht lackierten Flügel… dann kauf ich lieber bei südländern als eingestampften Eichen

0

Meinst Du dass das Dacromet der Schraubenköpfe grünlich wird oder dass es bereits ab Werk grünlich ist?

0
@Giggling493

Hallo

Dacromet ist ab Werk meist grünlich manchmal Bläulich oder Violett. Dacromet ist nicht so Wiederstandfähig und Kriechfähig wie "dicke" galvanische Verzinkung in Gelb, Blau, Schwarz. Das heisst man sieht denn Rostansatz am ehesten an denn Kanten der Schlüsselflächen.

Beim Hersteller werden Schrauben mit spezielen Werkzeugen montiert um die Dacrometschicht nicht zu beschädigen. "Draussen" bei denn Werkstätten oder bei denn Hobbyschraubern hat/will man keine Zeit in so ein Detail investieren daher sieht man mit etwas Erfahrung welche Schrauben nach der Werksmontage gedreht wurden bzw erneuert wurden. Woran immer gedreht wird sind zb die Schrauben für die Spurverstellung

VW wachst denn Motorraum und die meisten Aluteile unter dem Auto hauchdünn ein, als Rostvorsorge. Das Wachs wäscht sich mit der Zeit ab bzw oft machen Besitzer Motorwäschen im die Korrossion zu beschleunigen. Motorwäschen werden meist mit harter Lauge gemacht damit es schnell und billig ist, die Harte Lauge grift aber die Kabelsätzen und Plastik an. Deswegen aufpassen wenn der Motorraum "glänzt".

Wie gesagt der Klimakondensator bzw dessen unteren 30cm und Unterkante erzählen viel vom Zustand des Auto und wie es eingesetzt wurde das Teil vergammelt am schnellsten. Aber 10 Jahre alte Kondensatoren sehen meist alle mehr oder weniger "Mürbe" aus nac Lopez gibt es fast nur noch Wegwerfkondensatoren mit 5 Jahre Lebensdauerauslegung

0
Ist der Preis gut

Der Preis liegt im Bereich des Üblichen, eher an der unteren Grenze.

bzw. auf was sollte ich hier noch achten?

Vor allem darauf, dass die vielen Zusatzfunktionen auch wirklich funktionieren.

Wo würdet ihr nochmal bei der preisverhandlung drücken?

Viel dürfte nicht drin sein, aber etwas geht immer, vor allem wenn der Preis als VHB angegeben ist. Du solltest jedenfalls nicht zu viel Begeisterung und Interesse zeigen und anbieten, düe 10.000,- könntet ihr den Kaufvertrag sofort abschließen. Dan ahndelt man etwas rum und wenn du bei 10.500,- ankommst, sollte das in Ordnung sein.

Danke dir. Ja auf 10.500 hab ich den schon runter bekommen.

1

Ich muß ganz laienhaft sagen dass ich den Golf VI insgesamt als recht gut kennen gelernt habe, abgesehen von den 1.2/1.4 TSI Steuerketten und dem überverkomplizierten 1.4 TSI mit 160 PS.

Hatte wohl ein Problem mit weichem Bremsgefühl was nie richtig weg zu kriegen war und unabhängig davon einen undichten Hauptbremszylinder.

Beim GTi hängt das meines Erachtens ganz viel davon ab wie scharf der Vorbesitzer damit gefahren ist. Ideal wäre in dem Zusammenhang wenn der Vorbesitzer eine Frau ist. Wird aber wohl kaum so sein

Wenn dein Vater Mechaniker ist, wäre doch sinnvoll mit ihm zusammen das Auto zu besichtigen.

Was möchtest Du wissen?