Golf V: Inspektion inkl. Ölwechsel, Bremsbeläge vorne/hinten, Öl- und Pollenfilter neu für 400 EUR?

9 Antworten

Das kann natürlich normal sein. Und gerade bei Bremsen sollte man die auch richtig Reinigen und auf Gangbarkeit überprüfen, bzw. Gangbar machen und nicht nur Blind die Beläge wechseln. Hat das deine Werkstatt gemacht, ist der Preis auf jeden fall OK. Und wenn sie noch eine Richtige Inspektion mitgemacht haben ist alles in Butter. ich würde bei solchen Aufträgen immer einen Festbetrag vereinbaren. Dieser darf dann nur begrenzt erhöht werden.

wenn ich überlege, dass die Bremsbeläge alleine schon über 200 Euro kosten, so du keine China-Billigimitate verbaut haben willst, ist der Preis MEHR als fair. Schlag ein und sag, dass das so in Ordnung ist - und freu dich: Das ist sogar noch wirklich günstig.

In einer VW-Werkstatt hättest du wahrscheinlich 600,- Euro gezahlt. Das zum Thema preisgünstige deutsche Autos.

Wechsel der Bremsbeläge nach 33.000 km normal?

Hallo zusammen und zwar habe ich vor zwei Jahren also sprich 33.000 km Bremsscheibe und Bremsbeläge (hinten, vorne) erneuert. Ist es normal dass nach 33.000 km jetzt hinten die Bremsbeläge und vorne die Bremsscheibe sowie Bremsbeläge erneuert werden müssen? Fahre einen MB e 220 Baujahr 2011.

...zur Frage

Inspektionskosten VW UP?

Hallo,

was ist ein fairer Preis für die erste Inspektion des VW Up (Benzin, Automatik) bei 30.000km inkl. Ölwechsel?

...zur Frage

Golf 1 GTI Verbreiterung?

Hallo,
haben beim Golf 1 GTI die Plastikverbreiterungen hinten und vorne die selbe Form? Und wie sind die original befestigt?
Die Frage zur Form stelle ich deshalb weil es auf VW Classic Parts nur eine Verbreiterung gibt und da nichts von hinten vorne links oder rechts steht..
Hoffe jemand kann helfen wär super!
LG

...zur Frage

Eigenes Öl beim Ölwechsel mitbringen?

Hallo,

ich hätte mal eine Frage. Und zwar muss ich in den kommenden Monaten ein Ölwechsel machen lassen - ggf. auch ein Bremsflüssigkeitswechsel.

Nun frage ich mich, ob ich nicht mein eigenes Motoröl mitnehmen kann + den passenden Ölfilter dazu. Ich bezahle dann quasi nur den Bremsflüssigkeitswechsel + die Dienstleistung, die die Werkstatt für den Ölwechsel macht (ggf. auch Entsorgung des Altöls).

Denn wenn ich nicht mein eigenes Öl mitbringe, wollen die stolze 30 - 40 Euro für 1 l. Öl......Das ist meiner Meinung nach unheimlich teuer - ich bezahle für Markenöl 6 - 9 Euro pro L. :/

Wie sieht es demnach aus? Habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht? Ich würde zu einer freien Werkstatt gehen und nicht zu einer Vertragswerkstatt.

Vielen Dank im Voraus.

LG

...zur Frage

Ist eine Inspektion bei einer 1-jährigen Gerbrauchtwagengarantie drin enthalten?

Mein VW Golf habe ich letztes Jahr im Juni gekauft ,nun leuchtet aber das Inspektionszeichen auf und das Autohaus meinte das die Inspektion fällig wäre was mich 380 Euro kosten soll. Kann es sein das das schon nach NICHT mal einem Jahr fällig ist und das ich das bezahlen muß? Der verkäufer sagte das es nach 30.000 km Fahrleistung fällig wäre wobei ich aber nur 10.000 km gefahren bin. Dann meinte er naja.....es kann auch mal sein das der Motor mehr Öl braucht bei kurzen Strecken usw.... Dabei wäre : Auffüllen der Bremsflüssigkeit Ölwechsel Pollenfilter Klimaanlagecheck Ziemlich teuer ! Ich möchte nun heute Mittag da hinfahren und fragen ob ich das echt bezahlen muß da ich nun auch 4 neue Sommerreifen brauche die es damals auch nicht dazu gab. Danke für eure Tipps Lg Nadine

...zur Frage

Was hat es mit diesem Schalter auf sich | VW Golf 5?

Hallo Zusammen,

ich habe eben in meinem Golf V an der B-Säule der Fahrerseite diesen Schalter entdeckt und frage mich, was es damit auf sich hat bzw. was diese Zeichen bedeuten?

Sollte jemand eine Bedienungsanleitung für den Golf V 1.4 haben wäre übrigens auch ausgesprochen dankbar.

Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen -

Lieben Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?