Golf 7 - 1.6 TDI Abgaswarnleuchte an, wie deute ich die Umstände?

3 Antworten

möglich ist ein sporadischer Fehler deswegen keine fahrverhalten Beeinflussung aber wenn die Motorcheck angeht, ist das Auto die bahn hoch und runter hetzen nicht förderlich wenn du nicht weißt welcher Fehler gesetzt wurde. Unter Umständen geht die Lampe auch an und der FSP Inhalt sagt bitte fehlerspeicher Abs auslesen oder irgendwas in der Art. Dein freundlicher KFZti um die ecke solls einfach mal fix auslesen. Es gibt zuviele Komponenten um alle aufzuzählen warum die Checklampe an ist. Vll funktioniert eine elektrische Kühlmittelpumpe nich,da ist das richtig heiß fahren natürlich die beste Idee =) (Achtung ironie)

Also Fazit Bitte auslesen lassen und notwendige Schritte einleiten.

Hallo. Ich habe das Problem mit der Abgaswarnleuchte auch. Ich fahre einen VW Polo, Bj. 2004. Nach dem Wechseln des Abgasrückführventils ging die Warnleuchte erneut an. Eine Nachfrage im VW-Center ergab folgendes: 

1. Es kann sein, dass das Ventil trotzdem defekt ist, obwohl es neu ist. 

2. Die Rohre, die zu dem Ventil laufen, können verstopft sein und müssten gereinigt werden. 

3. Es könnte aber auch ein Kabelbruch sein, und der ist ja leider nun mal schwer zu finden. 

Falls du aber eine andere Lösung gefunden hast für dein Problem, lass es mich bitte wissen. 

Es kann sein dass der dpf voll ist

Dann würde die dpf Lampe angehen nich die Motorcheck

0

dann fahr zu vw

0

Was möchtest Du wissen?