Golf 6 GTI, 235 Reifen damit ich besser vom Fleck komme?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Herzlichen Glückwunsch, du hast eine der Schwächen von FWD erkannt. Auch gut ist das du mit deinem GTI kein Leistungstuning planst, würde a nicht viel bringen (FWD), b ist der Motor schon ziemlich ausgereizt und c ist ohne teure Maßnahmen nicht viel mehr raus zu holen ohne das du einen kapitalen Motorschaden riskierst!

Je breiter der Reifen desto schlechter ist die Traktion bei Feuchtigkeit, Nässe und Schnee/Schneematsch! Also eher schmalere Reifen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Größere Reifen bei Nässe bewirken das Gegenteil. Der 6er hat doch Frontantrieb oder? Lass ihm bisschen Spaß ✌

Du kannst die Reifen per Sonderabnahmen bis ca. 1,5cm rausstehen lassen. Kostenpunkt fürs Gutachten liegt allerdings bei ab 500 aufwärts.

Das kannst du mit einem Sturz im Fahrwerk oder mit Distanzscheiben umgehen, oben bündig unten raus. Auch per Sonderabnahme, allerdings deutlich günstiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RefaUlm
12.10.2016, 11:02

Welcher GTI ist denn bitte kein FWD?! 😅

0
Kommentar von Halfscopez
12.10.2016, 12:01

kann ich dir nicht sagen, interessiere mich für Autos😉

0

Breite Reifen helfen bei nasser Fahrbahn nichts, die drehen sogar eher durch. Die beste Größe ist die VW Serienmäßig aufzieht. Reifen dürfen auch nicht über die Fahrzeugbreite rausragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?