golf 4 tuning sound und tipps

2 Antworten

Also,meistens sind die Endschaldämpfer von Magnaflow die lautesten.Ob das bei deinem Golf auch so ist,weiß ich leider auch nicht.Wenn du mehr Leistung haben willst,kommst du an einem Chiptuning nicht vorbei,das ist die einzige Möglichkeit eine spürbare Mehrleistung aus deinem Auto zu holen.Ein Sportluftfilter bringt in der Regel nur einen besseren Sound.Der kann sogar zu einen Leistungsverlust führen,weil der nur die warme Luft des Motors ansaugt.Um da mehr Leistung raus zu holen,müsstest du noch zusätzlich,ein anderes Ansaugrohr,was den Sportluftfilter näher an den Kühlergrill,oder eine andere geeignete Stelle bringt einbauen.Das bringt dann so ca. 2-8 PS.Davon spürst du im Alltag rein garnichts.Ein Turbolader,bringt so um die 20-50 PS mehr,der kostet ungefähr 3000€..Ein Fecherkrümmer kostet ca.2000€ und bringt ca.bis zu 15 PS.Die beste Möglichkeit für das Leistungstuning,ist mit ca.600€ also das Chiptuning.(10-30 PS mehr).Aber das aller beste ist es immer,sich gleich ein PS stärkeres Auto zu Kaufen.

tuning beginnt beim motor..

luftfilter..auspuffanlage..einspritzanlage..ich denke mehr kann man da nicht rausholen.. fahrwerk würde ich so belassen..tieferlegen lohnt nicht..im winter als schneeschieber zu fungieren^^..

gute soundanlage..

als optik reifen..felgen..LED rücklichter..scheiben tönung..Vorn würde ich nur leuchtmittel wechseln..da golf 4 vorn schon gut genug aussieht..KEINE angeleyes..das sieht kagge aus..! oder möchstest du wannabe BMW werden?..

Danke was kostet einspritzanlage und istbder einbaub kompliziert und sportfahrwek is schon drin

0
@Palico1

Alles viel zu teuer und kompliziert.Diese Sache sollten immer von einem Fachmann eingebaut werden.Das beste währe es sich ein schnelleres Auto zu kaufe

0
@ams26

na wenns beim golf 4 bleiben soll..warum nicht? viele investieren sogar ins golf 2 tuning..bei neueren schnelleren autos ist ein tuning noch mehr begrenzt (je nach modell und motor)..bei nem Audi RS5 z.B. ist kein tuning notwendig..weil..sieht shcon geil aus..und genug power hat der schon vom werk aus..chiptuning oder irmware vom RS6 z.B wäre eventuell kleine veränderungen..sonst ist da nicht viel zu machen....und wegen "zu teuer"..tja..tuning ist ein teueres hobby..da muss jeder selbst wissen wieviel und wofür man geld auslegt..

0
@Palico1

die einspritzanlage selbst würde ich nicht verändern..höchstens die zündzeiten..also Chiptuning..nur nicht wundern dass dein gölfchen wegen 10 ps mehr etwa 12 liter / 100 schluckt..14 liter hat ein merci amg 420ps..

0
@iEdik

Also gut,du hast ja recht.Wen man es wirklich auf ein ganz bestimmtes Modell einer Automarke abgesehen hat,wie in dem Fall einen Golf 4,und man bereit ist mehr als den Marktwert des Wagens in das Auto zu investieren,ist es doch er eine Sache,die mit dem Herzen entschieden wird.In dem Fall sollte man aber trotzdem klug an den Umbau heran gehen.Der 1,6l 16v Motor ist eigentlich keine sehr gute Tuningbasis.Es währe besser,einen größeren Austauschmotor wie den 2,3l V5 oder 2,8l Motor in das Auto zu packen.Oder gleich einen Glof 4 mit dieser Motorisierung zu kaufen.Damit hat man den eine gute Basis geschaffen,um ein effektives Leistungstuning vor zu nehmen.Aus diesen Motoren,läst sich viel leichter mehr Leistung raus holen.Und sie halten dieser auch besser stand,als der kleine 1.6l 16v Motor.Wenn es nicht so sehr auf das Geld ankommt,würde ich auch kein Chiptunig machen,sondern einen Turbolader einbauen.Der bringt den meisten Leistungszuwachs.Den kan man Dan auch mit der entsprechenden Software je nach bedarf anpassen.Dazu eine gute und passende Abgasanlage einbauen.Um das Fahrwerk,und die Optik sollen sich andere Gedanken machen.

0
@ams26

na sicher je mehr der motor an leistung vorm tuning bringt, desto mehr kann man auch spielen, da man auch die bremsanlage, auspuffanlage und die elektronik und und und ..mitspielen kann und für diese leistungen ausgelegt sind..ein golf 4 R32 wäre son ding was gut dran machen lässt..und eventuell mehr rausholen als beim kleinen vorgängern..nur muss jeder sehen wie er mag...es ist aber auch kunst und meisterlich wenn der motor vorher standard 90ps gebracht hat und nachher 200..und das mit standard 4 zyl motor....respekt!

ich selbst bevorzuge dezentes tuning..oder sogar nachm motto: Wolf im Schafspelz.. man staunt schon wenn ein kleiner golf 3er äußerlich standard ..motor 5x leistung als vorher..neben einem fertigen neuen BMW 5er steht..und man an der ampel rumspielt..und ist der bmw 5m weiter..ist der golf schon 20 weitere m vorraus..sowas nenn ich "tuning"

0

Auspuff Sound verbessern BMW 730 d (E65) 218ps?

Hallo

Mein Vater (55) hat sich vor längerer Zeit einen BMW 730 d (E65) mit 218 ps gekauft. Es ist auch alles toll und wunderbar nur halt der Sound ist mager wirklich mager da ist nichts.

Dann hat ihn ein freund auf diesen Auspuff von Remus gebracht. https://www.remus.eu/sport-exhaust-with-2-tail-pipes-102x68-mm.html

So dann hat mein Vater denn montiert und ja es ist minimal besser geworden.

Der Auspuff ist jetzt seit ungefähr 6-8 Monate drauf und es ist nichts mehr passiert/keine Veränderung mehr

Wir wissen eh das ein V6 Diesel Motor mit 218 ps jetzt nicht so toll klingt.

aber trozdem etwas Sound kann mann ja erwarten oder nicht??

Und jetzt meine Frage was kann man da machen um den Sound zu verstärken/lauter zu machen.

Bitte keine Hobby Heimwerker Tipps oder Vermutungen oder was illegales.

Die Grenze liegt bei ungefähr 300-450 euro wenns es was gute ist dann auch mehr.

Danke

...zur Frage

Auspuff Tuning am Auto... Innenraum vor Dröhnen schützen mit Dämmwolle?

Hi! Ich hab nen Honda Prelude BB9, spielt erst mal keine Rolle, aber ich will was am Auspuff machen. Heißt ab Kat ein Tuning Auspuff. Leider bin ich ein Kandidat, der von einem speziellen Dröhnen im Innenraum, manche wissen was ich meine, Kopfschmerzen bekomme. Der Sound ist zwar geil und ich fahr auch voll drauf ab, aber auf Dauer... Nun meine Frage: Kann man dieses Dröhnen verhindern, indem man über das Hitzeschutzblech, welches unter dem Auto, über dem Auspuff den Innenraum vor Hitze schützt, Dämmwolle packen? Da ist ja immer noch ein bisschen Platz zwischen, wahrscheinlich auch zur Kühlung, oder? Danke schon mal!

...zur Frage

Billiges 2. Auto für Fahranfänger zum Spaß haben - habt Ihr Tipps?

Hallo zusammen.

Ich fahre einen VW Golf VI. KFZ Versicherung (ist als 2. Auto von meinem Papa angemeldet) liegt bei ca 100 Euro vollkasko. Ich möchte an diesem Auto nicht wirklich etwas verändernd. Deshalb suche ich nach einem 2. Auto, was billig in der Anschaffung und eine billige KFZ-Steuer hat, an dem man bisschen basteln kann wie sport auspuff usw. Wäre nett wenn ihr paar interessante Wagen auflisten könnt. Und bitte spart euch dumme kommentare. Mfg

PS: Bitte bestenfalls gleich den ca preis für Anschaffung und KFZ-Steuer Danke :)

...zur Frage

Wie mein Golf 1.2 105 ps auf 155 bis 180 ps machen. Geht das?

...zur Frage

Autokauf - Neuwagen mit ca. 300 PS für unter 35.000€?

Hallo zusammen, ich möchte meinen BMW 125i mit 218 PS (neues F20 Model) mit ca. 100.000 km verkaufen und mir ein etwas stärkeres Modell zulegen, dachte so iwas im Bereich 280 bis 350 PS. Nun habe ich mal geschaut, Mercedes scheidet direkt aus da noch eine ganze Ecke teurer als BMW. Bei BMW gibts nur 224 PS mit Automatik für aber 40.000 ohne grosse Zusatzpakete und bei Volkswagen siehts noch schlechter aus, dort kostet nen Golf mit 240 PS ebenfalls fast 40.000, und dann nicht mal Automatik dabei soweit ich das herauslesen kann. Was ist da im Moment los? Meinen 125i habe ich noch für 31.000 bekommen und nun ist alles so extrem teuer? Eig. hätte ich sogar erwartet dass man gerade bei Volkswagen vllt nen Golf mit um die 300 PS für definitiv unter 30.000 Euro bekommt, da ja nen Golf mal eig. ne ganze Klasse unter BMW liegt. Wie sieht es bei anderen Herstellern aus, gibts nicht iwas was meinen obigen Wünschen entspricht? Mehr als 35.000 kann ich nicht ausgeben und ein Gebrauchtwagenkauf kommt aus diversen Gründen nicht in Frage. Automatik muss nicht sein, schön wäre es trotzdem (um über Schaltwippen zu schalten, einziger Grund).

Oder gibt es die Möglichkeit sich einen günstigen Golf zu kaufen und dann für ein paar Tausend Euro (so dass man auf 35.000 max kommt) diesen bei einem Tuner afu 300 PS zu bringen? Wobei ich mich dann frage wie es mit der Laufleistung ist, es ist gleichzeitig mein Fahrzeug für die Arbeit und soll schon 200.000 km mindestens halten, was dann für ca. 7 Jahre reicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?