Golf 4 suche gute hifi anlage :)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo

nun ja für 350€ gibt es erst mal eine ordentliches 3 Wegesysteme der 200€ Preisklasse für vorne (zb MB Quart, Audio Systems, Focal, Kicker, Dynaudio, JBL, Canton, Mac Audio, Blaupunkt, Infinity, Eton, Hertz, Gladen, ESX, Rainbow, Boston, a/d/s, Polk,,) und dazu noch Dämmmassen (2m², Dichtband, 1kg Aluspachtelmasse und/oder 0,5kg "Schweinekit") und Ring-Versteifungen für die Türe zum 160er Korb (Metall oder Multiplex) und man hat mit 16,5cm schon mal ordentlichen Bass vorne. Beim Einbau gibt es einige Fehlermöglichkeiten entweder man liest sich durch die Zig Umbauforen oder lässt das bei einem echten Profi einbauen (nicht ATU oder Mediamarkt). Gut eine Golf 4 Türdämmung mit massiven Füllring ohne das jemand vorarbeitet (Entwachsen/Entfetten) wird 2-3 Stunden "kosten".

Dass ETON POW160 bzw POW170 System für Golf4 läuft auch einigermassen mit den Serienradios aber es hat einen 3Ohm Impendanzverlauf der für die Radios schon kritisch wird da kann man nicht lange mit viel Pegel hören (dann haut es die Schutzschaltung rein oder der Verstärker raucht ab)

Das Audio-System X-ION 165 läuft auch noch mit Serienradios hat aber eine anderen Impendanzverlauf wo die Verstärker bei Maximalpegel nicht abrauchen aber es ist dann nicht so"Laut" wie das ETON.

Wie dem auch sei irgendwann hast du ja genug Kohle gespart um eine gute 2x50 Watt Sinus Endstufe der 150€ Klasse einzubauen dann ist Maximalpegel kein Risko mehr für die Verstärker nur für die Ohren.

Und danach sieht man weiter (2x 165 Rearfill, Subwoofer im Gehäuse oder Freeair)

Hallo, da musst Du aber noch ein paar Euro mehr drauf legen um einen guten Sound zubekommen. Ansonsten schepperts nur recht laut . Geh zu einem Fachbetrieb für Autoanlagen ,die können Dich beraten und dann kannst Du gleich probehören und Dein Bidget anpassen, an Deine Wünsche. N.G.

Äusserst Originell! Hab ich jetzt echt noch nicht gesehen, dass einer das Ding unter dem Dach einbaut!

Was möchtest Du wissen?