Golf 4: Kupplung defekt - lohnt sich noch eine Reparatur?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn man sich ein neues Auto für €10.000 kauft ist das genau so als wenn man in seinen alten 10 jahre lang jedes Jahr €1000 zusätzlich für Reparaturen ausgibt.

Und jetzt such Dir mal ein schickes Auto aus, guck auf das Preisschild und rechne hoch was dich das durchschnittlich pro Jahr extra kostet wenn man den Wagen so 10 Jahre lang fährt. Und die Reparaturen an dem sind ja auch noch oben drauf!

Also eine neue Kupplung ist auf jeden Fall billiger als ein neues Auto - sofern der Rest noch gut in Schuß ist. Fährt man das noch mal 2 Jahre ohne eine andere Wartung/Reparatur die ein 2 Jahre alter Wagen nicht auch hätte hat man bares Geld gespart!

Ich fahre übrigens einen 20 Jahre alten Passat. wenn ich so was nicht selber machen würde, würde ich die Werkstatt noch bitten alles genau zu prüfen und für bis zu etwa €1500 gesamt alles zu wechseln was jetzt sinnvoll ist da sowiso gerade zerlegt.

0

für 1.200 € fast ein schnäppchen, bedenkt man den aus- und einbau. investiere und fahre, bis dein golf den geist aufgibt. mit "gwinn" verkaufts du den auf den freien markt nicht. bedenke, was wirst du für den preis als alternative erhalten?

Ist die ZMS ein Muss für den Golf IV? Ich frage,weil auch ganz normale Kupplungssätze für den Golf IV 1.9 TDI angeboten werden.Die wird schon für 193 € angeboten,die ZMS für 449 €

Nein, aber auf die €200 um es ordentlich zu machen kommt es ja nicht mehr an.

Die Hauptkosten entstehen ja leider weil man den Golf IV praktisch komplett auseinander schrauben muß um an die Kupplung zu kommen. Beim Golf-2 schafft man das in 10 Minuten wenn man übung sowie eine Hebebühne und einen getriebeheber hat.

0
@Commodore64

Das ist mies.Ich ging davon aus Getriebe runter und gut is.Aber in dem Fall würde ich das Geld in eine Neuanschaffung investieren

0

naja, überleg mal, ub du vllt demnächst nen neuen auspuff brauchst, ne rostbehandlung, neue puschen oder vllt sogar ne motoren-überarbeitung......

ich würds glaubich lassen :(

1200 sind bestimmt nicht wucher, aber wenn das zum fass ohne boden wird ....

Das ist billiger als ein neues Auto.

Was kostet heutzutage ein vernünftiges Auto? €16.000? Und das hält ja auch nur so 10 Jahre bevor die großen Reparaturen los gehen! Also kostet das neue Auto €1600 pro Jahr extra. Und für nur €1200 kann er seinen alten weiter fahren. Er hat dann immer noch viel Geld gespart sollte sein alter nach einem Jahr vollständig auseinander fallen!

0

Was möchtest Du wissen?